Frage, bezüglich streichen/lüften etc?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Melissa,

nach dem streichen ist es besser du machst eine Querlüftung, dann ist der Farbgeruch schneller raus. Das machst du so eine Stunde und danach kannst du die Fenster schräg stellen.

In dem Zimmer in dem du frisch gestrichen hast würde ich nicht unbedingt schlafen. Am nächsten Tag ist alles wieder i.O. Der Geruch der dann noch da ist wird mit der Zeit verfliegen und du wirst ihn auch nicht mehr bemerken.

Viel Spaß beim Renovieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PseudonymNick
14.09.2016, 22:14

Hallo, Lottl07

Im Zimmer selbst, wollte ich sowieso noch nicht schlafen. Also gestrichen wird das Schlazimmer, aufhalten und diesen Tag daran schlafen, wollte ich dann im Wohnzimmer nebenan.

Also würde ich nach dem streichen, alle Fenster komplett öffnen, und nach 1 Std, alle auf Kippe? Im Nachbarraum aufhalten und schlafen, dürften dann denke ich, auch kein Problem darstellen, oder?

Danke auf jeden Fall, für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?