Frage bezüglich Pocken!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du Windpocken schonmal hattest ist es eher unwahrscheinlich, dass du sie nocheinmal bekommst! Das was du entdeckt hast könnte auch ein normaler Pickel sein. Allerdings wenn du noch "schlafende Zellen" hast die bei deiner damaligen krankheit nicht ausgebrochen sind, dann könntest du evtl. Gürtelrose bekommen! Das merkst du daran das du einige Pusteln bekommst (nicht nur eine) die sich dann auch weiter ausbreiten. Meist geht es dan rund um den Körper oder Gliedmaß! In dem Falle sofort zum Arzt der verschreibt dir dann was! Für diesen Fall Gute Besserung :) Ansonsten Daumen drücken

wenn du schon windpocken hattest, hat dein immunsystem antikörper gebildet, so daß es die erreger sofort erkennen und bekämpfen kann. die krankheit kann nicht ausbrechen. die 1.infektion funktioniert wie eine impfung. außerdem ist ein eiterpickel kein symptom.

außer du hast tierisch pech und bist der eine unter 5000 der nach dem ersten mal windpocken immer noch die krankheit kriegen kann bist du in keiner weise in gefahr die krankheit zu haben

Nein. Dadurch, das Du als Kind den Virus hattest, hat Dein Körper genug Antikörper und ist immun ! - Wenn Du Dich als Nick schon "DerMitesser" nennst, kennste Dich doch eigentlich damit aus... Mehr brauch ich wohl nicht zu sagen. ;-)

normalerweise kann man windpocken nur einmal im leben bekommen

also ich habe auch "gelernt" das man windpocken nur einmal kriegen kann

Na sicher hast Du Dich angesteckt, ab schon als Kind, sonst hättest Du sie ja nicht bekommen.

Was meinst du jetzt?

0

Nein ! :D das geht gar nicht .. wenn du sie schon hattest ;)

nee die bekommt man nur einmal im leben ;) aber vllt ises gürtelrose?

Was möchtest Du wissen?