Frage bezüglich meiner Küche

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab noch nen Wandboiler im Keller rumliegen, von meiner Oma. Die hatte den neu gekauft und ist dann verstorben.

Also so ein Ding, was man an die Wand hängt, mit einem Wassertank. Es braucht nur kaltes Wasser und Strom. Wenn man heißes Wasser möchte, heizt man auf und es kommt dann aus einem anderen Hahn raus als sonst das kalte Wasser.

Allerdings wohne ich in Bayern.... und du bräuchtest jemand, der es anschließt. Und ob es überhaupt in deine Küche paßt...

Durchstöbere doch mal ebay und Kleinanzeigen, da wird sich doch was finden.

Wenn DU es gekauft hast ist es DEINS!

Wenn der Vermieter es gekauft hat ist es SEINS! ;-)

Hallo,

ungewöhnlich , dass Du keinen Warmwasseranschluss in deiner Küche hast ? Frag deinen Vermieter ! Normalerweise müsste er wenigstens einen Warmwasseranschluss bezahlen !

GLG , viel Erfolg und ein schönes Wochenende, wünscht Dir , clipmaus :-))

Panzerexpoteur 27.06.2014, 11:06

nein, ist gar nicht so ungewöhnlich, wenn man im bad auch kein warmwasser hat

nur die erhitzer sind da fest montiert

0
12345Luna 27.06.2014, 11:10
@Panzerexpoteur

Im Bad habe ich warm wasser und ne Freundin von mir wohnt hier auch und die hat den Warmwasseranschluss in der Küche^^

0
Panzerexpoteur 27.06.2014, 11:27
@12345Luna

du hast einen durchlauferhitzer im bad

und deine freundin hat noch ein untertischgerät in der küche, welches du nicht siehst

ansonsten kann ich mir das nicht vorstellen

euer ganzes haus hat warmwasser nur über strom, ansonsten machte es wenig sinn

0

Du meinst sicher "zustehen" im SInne von das der Vermieter das zahlt?

Repwf 27.06.2014, 11:09

Die frage ist gut! Darauf bin ich garnicht gekommen! Ich hab meinen Vermieter einfach danach gefragt! Dann sollte ich eins besorgen und könnte due Rechnung bei ihm einreichen. ABER die Spülmaschine braucht keins! Due heizen selber auf!

1
12345Luna 27.06.2014, 11:20
@Repwf

okay das die selber aufheitzen wusste ich nicht also die Spülmaschinen das ist gut dann kann ich mit dem Wasserkocher weiter mein Wasser aufheitzen^^

0
schreiberhans 27.06.2014, 11:27
@12345Luna

Ich würde auf jeden Fall den Vermieter vorher fragen

wenn du alles neu kaufst ob er nicht was dazu bezahlt

Kannst dir ja überlegen ob du die Kpche dann später drin lassen würdest wenn du ausziehst vielleicht kann man da was vom vermieter "verlangen" bzw zahlt er mit

0
12345Luna 27.06.2014, 11:59
@schreiberhans

Das werde ich nicht, da ich dafür fast 900 Euro bezahlen würde ( die neue Küche) und für mich ist das viel Geld. Meine alte Küche ist ca. 30 Jahre alt, habe die von nem Bekannten....-.- dies älter als ich

0
Repwf 27.06.2014, 15:35
@12345Luna

Küche wurde ich auch selber kaufen. Dann ist es deine! Aber frag dich einfach mal nach m Warmwassergerät, wenn er nein sagt hast du ja nichts verloren ;-)

0

weiß nicht, wir mussten das auch mal kaufen, kann man dann aber natürlich auch wieder mitnehmen

die kosten 50-70€

12345Luna 27.06.2014, 11:21

ich selbst kann es mir leider nicht leisten^^

0

Was möchtest Du wissen?