Frage bezüglich "Grippe" und Alkohol und Hilfsmittel. Dringend!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alkohol tötet Keime, das ist richtig. Allerdings muß er dazu erst mal in entsprechender Konzentration da hinkommen, wo die Keime sind. Die Viren, die Du aufgeschnappt hast, sind in Deinem Blut, die Bakterien sind auf Deinen Schleimhäuten. Zur Desinfektion nimmt man i. d. R. 70prozentigen Alkohol. Wenn Du versuchst, Dein Blut damit zu desinfizieren, bist Du schon lange tot, bevor Du überhaupt 10 Prozent erreichst. Und wenn Du mit medizinischem Alkohol gurgeln und die Nase spülen willst, kannst Du das gerne machen. Ich rate Dir allerdings dringend davon ab, es besteht erhebliche Lebensgefahr.

Alkoholgehalt im Blut wird in Promille gemessen. Glaub nicht, daß Du damit was erreichst, außer daß ein oder zwei Viren sich totlachen. Man MUSS keinen Alk trinken. Wenn man es tut, erreicht man, daß die Krankheit sich verschlimmert, weil die Wirkungen, die Alkohol auf den Organismus hat, die Ausbreitung der Viren begünstigt. Zusammen mit Medikamenten kann das ein hübscher Cocktail werden. Und ganz abgesehen davon: Es gibt kein Wundermittel, das SOFORT heilt. Du hast Viren in Deinem Körper, gegen die Dein Immunsystem kämpfen muß. Wenn Du es dabei nicht störst, tust Du das Richtige. Wenn Du es doch tust, brauchst Du eben viel länger. Gruß, q.

Also, wenn Du wirklich krank wärst, würdest Du freiwillig zu Hause bleiben. Und Fieber hast Du schon mal gar nicht. Warum mußt Du Dir unbedingt so viele Medikamente reinpfeifen, damit geht es auch nicht schneller weg. Gegen Kopfschmerzen kannst Du 'ne Tablette nehmen, alles andere geht auch so wieder weg. Und Du gewöhnst Deinen Körper daran, daß er sich selber hilft. Sonst hilft Dir am Ende gar nichts mehr. Du weißt hoffentlich, daß Alkohol zusammen mit Medikamenten bei jedem eine andere Wirkung hat? Also kannst Du Dir diesbezüglich keine Ratschläge geben lassen.

Ich weiß sollte ich nicht daher ich viele Medikamente genommen habe aber das hält mein Körper schon aus.

Ja ja, denkst du vielleicht. Diesen Fehler habe ich auch schon gemacht. Erst Tabletten genommen und danach Alkohol getrunken. Ich merkte absolut gar nichts nur dass ich nach dem ich schlafen gegangen war nicht mehr von selbst aufwachte. Und das nach 15 Stunden schlaf! Ich hatte noch glück. Also von wegen, dein Körper wird es aushalten. Das ist echt gefährlich! Also lass den Alkohol heute besser mal weg.

Natürlich solltest du eigentlich keinen alkohol trinken in verbindung mit alkohol...aber wenn es nun WIRKLICH, wieso auch immer (auch wenn ich keinen grund wüsste, es sei denn du bist alkoholiker), nicht geht, bleibt dir wohl nichts anderes übrig...

dass alkohol desinfiziert stimmt, jedoch nur wunden... es bekämpft also keine viren!

regloh61 05.10.2012, 19:57

stimmt, Alkohol sollte man nicht in Verbindung mit Alkohol trinken.

0
denise638 05.10.2012, 19:57

Um Gottes Willen....ich bin sicher keine Alkoholikerin. Heute gibt es nur etwas geschäftliches zu feiern. Und anstoßen gehört da dazu. Also die Grippe selbst wird es nicht schlimmer machen?

0

Mein Gott, 37,1 sind keine Temperatur, denn 37,0 ist die Normaltemperatur (ok, bei manchen Leuten etwas niedriger). Gegen die anderen Beschwerden helfen Bettruhe und Hühnerbrühe, die Medikamente kannst Du wegwerfen. Und zum Schluss, da Du keine Grippe hast, sondern maximal ne Erkältung, kann der Alkohohl Deine Grippe auch nicht verschlimmern (oder verbessern). Alkohohl tötet Bakterien, aber wenn Du ihn trinkst, garantiert nicht da, wo Du es erhoffst. Komm runter, Du benimmst Dich wie ne Tussie. (Bist Du eine?)

denise638 05.10.2012, 20:01

Nein, ich bin keine Tussie aber auch keine Ärztin. Aber danke. Bis auf dein letzter Satz war alles sehr hilfreich.

0
regloh61 05.10.2012, 20:54
@denise638

Okie, sorry, ich bitte für meinen letzten Satz um Entschuldigung, wollte Dich nicht kränken.

0

Was möchtest Du wissen?