Frage an Vegetarier und Grilleinladung! An den Rest richtet sich das nicht. Danke

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nimm Grillschalen mit, aber nicht aus Plastik sondern Alu, das schmilzt nicht am Grill ;) Erklär das dem Grillmeister und fertig. Auch in den Schalen dauert das nicht länger und es gibt ja verschiedene Größen, dann nimmt dein Gemüse auch nicht mehr Platz am Grill in Anspruch.

Zum Beispiel kann ich so eine Plastikschale nehmen (da kommt unser Käse daheim auch immer rein). Kann ich da auch Gemüsespiese und Mais hinlegen? Aber die Plastikschale nimmt halt so viel Platz weg.

Die Plastikschale auf dem Grill? Nee, lass mal lieber! Vielleicht sprichst Du Dein Problem mal vorher ganz offen bei der Gastgeberin an. Mann könnte z.B. in einem Eckchen des Grills eine Alu-Grillschale platzieren und mit eier Extra-Grillzange (oder anderem geeignetem Gerät) umdrehen.

Ich meinte Alu (: sorry (: Danke ist eine super Idee. Dann sag ich das.

1

Pack dein Essen in eine Grill-Aluschale und bitte den Griller, sie nur an den Holzspießen angefasst zu drehen und schon ist das Problem erledigt.

Und für die anderen Gäste machst du einen Nachtisch oder Obstsalat.

Wenn mich ein Gast auffordern würde, extra noch einen zweiten "koscheren" Grill anzuschaffen. wäre der jedenfalls von meiner Grillparty schnell ausgeladen :-O

G imager761

danke dann mach ich das (: Das ist eine gute Idee.

Ja ich sag ja dass ich nicht verlangen kann noch einen zweiten Grill aufzustellen. Ich bin übrigens kein Jude sondern Vegetariern (:

2

Leg deine Sachen einfach auf ein Stück alufolie. Wenden kann man das auch mit ner Gabel, da muss nicht die Grillzange für genommen werden :-)

Ich packe meine Sachen in so einem Fall einfach in Alufolie, pinsle alles mit Olivenöl ein und packe die Folie zu. So lege ich das auf den Grill.

Wenn alles gar ist (ich öffne das nach einer gewissen Zeit, es gar ja auch mit etwas Dampf), schmeckt es wunderbar. Falls es noch etwas braucht, lasse ich es offen, aber in der Alufolie weiter garen.

Genieße Dein Gemüse!

nimm Kartoffeln und wickel diese in Alufolie. lege diese direkt in die Glut. Würzen (z.b. Kräuterbutter) und mit Salat genießen. Dann kann nichts mit Fleisch in berührung kommen.

zudem woher weisst du dass nicht schon auf dem Acker ein totes Tier auf/neben dem Maiskolben oder Gemüse lag?

Platzier doch `ne Grillschale auf dem Grill und leg da dein Zeug rein, oder hab dich nicht so affig. Wenn dein Zeugs neben dem anderen liegt, davon stirbst du nicht.

Ja wenn es daneben liegt ist es ja nicht so schlimm. ABer ich will nicht dass da ein Steak immer an meinen Maiskolben hinkommt und en Geschmack bekommt und alles. Das verstehten aber nur Vegetarier und keine Fleischesser. Und deswegen hab ich da nächste Woche ien Problem.

Danke jedenfalls (:

2

Was möchtest Du wissen?