Frage an User mit Führerschein xd?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also das du die kupplung durchtretest gehört zwar nicht zum bremsen an sich. das auto bremst eben wenn du die bremse drückst^^

aber

wenn du langsamer wirst musst du wahrscheinlich gänge runterschalten. vorallem dann wenn du an der kreuzung stehen bleiben musst. dann musst du in den ersten gang. deswegen ist es auch automatisch und richtig die kupplung zu drücken. weil man entweder in den ersten oder zweiten gang schaltet.

beim abbiegen muss man erstmal die vorfahrt beachten. blinker setzen. kupplung kommen lassen, dabei von der bremse runter gehen und ein kleeeeiiin wenig gas geben. wobei das mit dem gas in der fahrschule seltsamerweise nie gemacht wird ( aber im echten leben schon xD)

"der" ist dein Fahrlehrer, oder? :-)
Abbremsen heißt, die Bremse treten und wenn du stehen bleiben willst/musst natürlich die Kupplung dazu.

Um Abzubiegen musst du schauen, Blinker setzen, schauen, während dessen natürlich  bremsen, schalten und dann, wenn alles frei ist und du fahren darfst, rum um die Kurve in angemessener Geschwindigkeit.

Ich denke aber, das sollte dir dein Fahrlehrer praktisch beibringen und nicht irgendwelche Leute aus dem Netz. 
Die werden dir nämlich bei der Prüfung nicht beistehen können.

die kupplung nicht durchtreten.

warum trittst du die kupplung durch? mit kupplung treten kannst du die motorbremse nicht nutzen.

zwischendurch runterschaulten - und den linken fuss erst auf der kupplung lassen, wenn du schon fast stehst und in einem niedrigen gang bist.

du solltest das unabhängige bewegen der füsse daheim üben. auch das unabhängige bewegen der hände. das kann dir ein paar fahrstunden und damit auch ziemlich geld sparen.

was du beim rechtsabbiegen machen musst, solltest du aus der theorie bereits wissen.

Muss man wenn man an einer Kreuzung hält gleichzeitig mit der Kupplung die Bremse betätigen?

Also um z.B. beim Fahren das Wegrollen zu verhindern, muss man da neben der Kupplung auch noch die Bremse betätigen? lg

...zur Frage

Auto richtig anfahren - Tipps

Hallo Community,

im Moment arbeite ich an meinem Führerschein und habe da noch eine spezielle Frage zum Anfahren:

Mein Lehrer sagte mir, ich soll an einer roten Ampel bisher immer den ersten Gang nach dem Anhalten schon mal reinmachen. Nun gibt es ja dann folgende Reihenfolge zum Anfahren bei Grün:

  1. Situation beim Stehen: Linker Fuß auf Kupplungspedal (durchgetreten) und rechter Fuß auf Bremse, damit das Auto ggf. nicht rollt.

  2. Situation bei Wechsel auf Grün: Schleifpunkt finden (das Auto fängt an zu rollen) und dann erst Wechsel von Bremse auf Gaspedal (damit das Auto vorher nicht wegrollt beim Wechsel).

So, damit der Motor nun nicht abgewürgt wird, soll man ja die Kupplung weiter kommen lassen und gleichzeitig Gas geben. Wenn ich dies aber mache, würge ich desöfteren mal den Motor ab. Wie genau ist es denn richtig? Warte ich mit dem Gasgeben ein wenig? Gebe ich permanent gleich gas und lasse die Kupplung langsam kommen? Oder gebe ich langsam mehr Gas und lasse die Kupplung immer weiter kommen?

Danke für die Antworten!

Grüße

...zur Frage

Anfahren nach Ampel?

Halloo eine Frage! Wenn ich an eine Ampel anfahre, ist die Kupplung durchgetreten und der Fuß ist auf der Bremse. Wie läuft das jetzt beim anfahren? Kupplung langsam kommen lassn und Gas geben oder wie?

...zur Frage

Wer hat bei einer t Kreuzung hier vorfahrt wenn rechte vor links ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?