Frage an Tischler, zu alter Kommode

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entweder ist es wirklich eine Tafel aus einen Baum längs geschnitten, oder aber, kann es sein, dass die Struktur aufgemalt ist, das geht wirklich. Manche haben dies heute noch drauf.

max1755 18.10.2011, 21:00

Ist dies nicht viel Zeitaufwändiger? Was hat die Tischler damlas dazu bewogen.

Die darauffolgende Frage wäre nun was ich damit mache, wie kann ich "restaurieren"? Würde diese aufgemalte Oberflächenbehandlung Leinöl z.B einziehen lassen?

LG

0
lenzing42 19.10.2011, 10:23
@max1755

@max1755

Als ausgewiesener Laie ohne Kenntnisse über die Verarbeitung und das Material der Kommode solltest du von einer eigenhändigen Restaurierung absehen.

0

Selbstverständlich gab es auch früher Möbel aus Massivholz.

Aber per Ferndiagnose kann man nichts zu der Kommode sagen.

wenn du laie bist was holzarten bzw alter zu tun hat, kannst du nicht sagen massiv oder furniere, ob es masiv ist erkennt man an der stirnkante das hirnholz wenn das in der maserung auf dem langholz weiter läuft, ist es massiv, ist die ganze kommode aus dem gleichen "ton" ?

in den jahren 1930-50 wurden sehr viele möbel besonders kommoden,schlafzimmer mit gemalter maserung in alle holzarten hergestellt (wegen funier mangel) für den kleinen mann, die erschwinglich waren

gibt es von der Kommode ein Foto ?

Was möchtest Du wissen?