Frage an Studenten und Akademiker?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woher hast Du die Info, dass man mit Sozialwissenschaften nichts Vernünftiges kriegst. Da gibt es viele Möglichkeiten und Richtungen. Und auch viele Jobs im öffentlichen Dienst mit entsprechend sicherem Auskommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne die Situation und weiß, dass es schwer sein kann, sich für einen Studiengang zu entscheiden. Ein Studiengang mit Job-Aussichten sollte es schon sein, das verstehe ich sehr gut. Eventuell wäre VWL etwas für dich. Hier spielt die soziale Komponente eine größere Rolle, schließlich geht es um einen gesamtstaatlichen Zusammenhang und nicht um die Interessen eines Einzelunternehmens! Ich denke da könntest du ein größeres Interesse für finden.

Am Ende liegt es aber nicht nur am Studiengang, ob du einen Job bekommst, oder nicht, sondern auch an dir selbst. Wenn du etwas mit Überzeugung machst und deine eigenen Qualitäten hinein bringst, hast du mit jedem Studiengang gute Chancen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele in deinem Alter durchlaufen ähnliche Situationen. Irgendetwas musst du am Ende wählen. Man sollte sowohl die Chancen/Voraussetzungen als auch das Interesse bei der Wahl berücksichtigen. Beide müssen vorhanden sein. Sieh dir doch auch noch ähnliche Studiengänge an, die die beiden Aspekte beinhalten. Auch im Arbeitsmarkt später wirst du mit Wiwi und BWL flexibel genug sein, um eine Arbeit machen zu können, die deinen Wünschen entspricht. Die Studiengänge sind nicht so spezifisch, dass du später nur eine Möglichkeit hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?