Frage an Romanistikstudenten-/absolventen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Jobaussichten sind heute nicht besser als vor 30 Jahren.
In Frage kommt ja fast nur der Lehrerberuf. Es gab zu meiner Zeit bereits so gut wie keine Stellen. Heute, da vermehrt Spanisch statt Französisch unterrichtet wird, sieht es bei den Aussichten noch düsterer aus.
Bei Anglistik ist es etwas besser.

Was das Studium betrifft hat mir damals das Anglistikstudium in München weit besser gefallen als das Romanistikstudium. Dort waren die Dozenten lockerer.
Das kann aber heute ganz anders ausschauen.

Zumindest bei den Jobaussichten kann ich dir sagen, dass diese nicht rosig aussehen werden.

Was möchtest Du wissen?