Frage an Moslems (oder so)

14 Antworten

Also bei mir steht oder liegt ein Koran manchmal sogar direkt zwischen Bibel und Richard Dawkins "Gotteswahn" oder Pressburgs "Goodbye Mohammed" im Regal (manchmal liegt er auch drauf oder drunter) und hat sich noch nicht beschwert. Es ist doch bloß ein Buch. Dazu noch ein höchst zweifelhaftes.

Da es aus Versehen passiert ist trägst du keine Schuld. Mir ist auch aus Versehen ein Koran mal hingefallen; dann habe ich es 3 mal geküsst und Allah um Vergebung gebeten. Der Gedanke dahinter ist der entscheidende. Du hattest ja keine schlechten Absichten, also alles gut. :)

Salam aleikum Bruder/Schwester,

Gottesfurcht ist gut und schön, aber dabei darf die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit nicht verloren gehen.

Wer seine Sünde bereut, ist wie derjenige, der keine Sünde hat.
(von Ibn Majah überliefert)
 

Sind Übersetzungen des Korans nicht Sünde?

Liebe Freunde des Islams, in verschiedenen Büchern und im Internet habe ich gelesen, dass das Zitieren in einer anderen Sprache oder Übersetzen aus dem Koran eine große Sünde ist. Nun stelle ich fest, dass immer wieder Moslems auf dieser Seite den Koran in anderen Sprachen als die Arabische an Interessierte weiterempfehlen. Zitate findet man ebenso häufig. Hat sich etwas im Islam geändert? Wurde es reformiert? Habe ich was verpasst? Falls nicht, wenn euch dieses Verbot bekannt ist, warum geht ihr gerade damit so leichtfertig um? Ich freue mich über jede intelligente Antwort.

...zur Frage

komme ich deswegen in die Hölle?

Hallo Leute, ich bin 13 Jahre alt und bin Alevitin. Die meisten sagen Islam ist die einzigste wahre Religion stimmt das? Und wir Alevitin sind ja sozusagen auch Moslems und ich glaube das nur Muhammed der Diener von Allah ist und nicht Ali oderso. Aber die richtigen Moslems sagen ich komme in die Hölle weil ich mich freizügig anziehe,mich schminke und Nagellack auftrage.. Ist das wirklich wahr? Und wenn wir Aleviten auch Moslems wären warum beten wir dann nicht in der Moschee oder warum lesen wir den Koran nicht durch? Wenn ich z.B eine Aleviten bleibe und bete und den Koran einmal durchlese und trotzdem mich freizügig und Nagellack trage usw. komm ich trotzdem noch in die Hölle?

----------------DANKE IM VORRAUS!------------

...zur Frage

Was steht dazu im Koran?

Hallo liebe Community, Ich habe hier schon mehrmals Fragen gelesen, die sich von Moslems auf Christen beziehen und die Christen von den Moslems als "schlechte Rasse" angepriesen werden - ebenso wie Juden und alle anderen, sich nicht auf den Koran beziehenden Religionen. Was steht denn dazu eigentlich im Koran? Soweit ich weiß ist bei "Gott" im Christentum jeder gleich und gleich viel wert - egal ob hell- oder dunkelhäutig, blau- oder braunäugig, ob groß oder klein.... Wie sieht "Allah" jeden einzelnen Menschen? Bin dankbar für jede Antwort!

...zur Frage

Bei Untergewicht am Ramadan fasten?

Hallo ich bin 14 Jahre alt und bin 165cm groß und wiege 45kg. Das bedeutet ich habe mindestens 10kg Untergewicht. Aber ich möchte fasten aber wie ich gerade feststelle fällt es mir sehr schwer. Steht irgendwo im Koran dass Allah es verzeiht wenn man deswegen nicht fastet?

...zur Frage

Regel im Koran gegen töten!

also ich habe gerade einen artikel über ,,ehrenmord'' gelesen und es hat mich empört zu lesen, dass der vater das auf seine religion schiebt. gibt es eine regel im koran, dass sie nicht töten dürfen, wie auch ich der Bibel. ( der vater hat sie getötet, weil sie sich zu westlich gekleidet haben)

...zur Frage

Mir wurde gerade von einem Freund ein Quran geschenkt?

Hi, also mir wurde gerade von einem Freund der Quran auf deutsch geschenkt. Da ich kein Araisch kann, ist das wohl auch gut so. Ich Frage mich nun (er ist Tunesier) muss ich etwas zurückschenken. Versteht mich recht die Frage beruht mehr darauf, ob ich etwas Bestimmtes (seiner Landessitte nach oder religiöser Verpflichtung her) zurück zuschenken habe oder Ähnliches zu tun habe. Neben ihm zudanken und ihm zu versichern das das Buch einen Ehrenplatz hat will ihn nicht beleidigen aus Unwissenheit oder undankbar sein.

Gruß KarlMartel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?