Frage an Kaninchenexperten. ;)

...komplette Frage anzeigen Das sind die. - (Pflanzen, Kaninchen, Experten) Blatt. - (Pflanzen, Kaninchen, Experten) Haariger Stängel. - (Pflanzen, Kaninchen, Experten)

13 Antworten

NEIN! gebe es deinen Tieren nicht. An dem stängel ist keine ahnung wie das heißt abeer nur deswegen ist mein meerschweinchen gestorben :( später wurde festgestellt wegen so ein blatt und der stängel sah genau so aus und das obere so eeenlich

Völliger Quatsch. Das glaubt Dir kein Mensch. Haben sie eine Autopsie bei deiner meersau gemacht?

0

Die Blätter kannst Du ihm geben,vor allem die jungen (kleineren) .Den Stengel lieber nur geschält.Den können auch Menschen essen,als Gemüse.Unsere Urgrosseltern haben das noch getan! Kaninchen sind sehr wählerisch beim Grünzeugs.Anders als Meerscheinchen fressen die nur,was sie auch vertragen;-)

0

Wir haben Kaninchen, und füttern grundsätzlich nichts vom Wegerand. Nur Grünzeug aus unserem Garten. Warum? Es gibt genügend Hunde, die im Wald und am Wegesrand ihr Geschäft machen. Sollten sie Würmer haben, bleiben die Eier an diesen nahrhaften Grün haften, und warten darauf einen neuen Wirt zu bekommen. Unser Hund ist regelmäßig entwurmt, so wie unsere Katzen auch, da können wir sicher sein. Ich habe mal vor Jahren in Bayern mitbekommen, wie eine Kuh nicht in die Fleischverwertung durfte, da sie diese Würmer hatte. Hatte wohl ein Hund auf der Wiese seine Hinterlassenschaft gemacht.

Wie sich die Kaninchenpest verbreitet, weiß ich nicht genau. Ich weiß, daß sie unter anderem auch über Mücken verbreitet wird, ob über Hinterlassenschaften der Kaninchen selber, leider nicht.

0

dort dürfen gar keine hunde hin. ;)

0

Ich würde es lieber nicht geben man kann sich nie so sicher ob es Nins fressen dürfen wenn man die Pflanze nicht genau kennt oder sich unsicher ist!

Ja,Bärenklau. Kannst du ihnen geben wenn sie es fressen.Mein Zwerghase früher hat das Zeugs nicht gemocht, der vom Nachbarn sehr wohl;-)

Das ist sicher Wiesenbärenklau! Den kannst du ihnen ruhig geben, da passiert nichts... ;-) Wie gern er gefressen wird weiß ich allerdigns nicht. Er könnte höchstens bei uns Menschen zu Reizungen der Haut beim anfassen führen, für die Ninchen aber wie schon gesagt unbedenklich.

lg Raeuberbande

So viele unterschiedliche Antworten. Ich weiß jetzt nicht genau ob Ja oder Nein ?!

Hab mir aber gerade mal dein Profil angeschaut.

Denke du kennst dich sehr mit Nagern aus. :)

Ich probiere es einfach mal aus. Hab ja eh' nicht so viel davon.

0
@HDHML

Außerdem sind Kaninchen keine Nager :D :P

0
@Flupp66

Sagen wir so, ich kenn mcih recht gut mit Kleintieren aus, dann passt´s. ;-) Hauptsächlich Degus, Meerschweinchen und Kaninchen, andere Tierarten nur grob. Der themenbereich, in dem ich mich am besten auskenne, ist aber grundsätzlich die Ernährung. Für meine Degus sammle und trockne ich einiges selbst. (Wiesen)Bärenklau dürfen die fressen, bei Knainchen ist das mit der Futtertauglichkeit eigentlich nicht anders. Riesenbärenklau wäre wirklich giftig, aber der ist auch nicht zu übersehen und bei uns nicht heimisch. Beim Wiesenbärenklau besteht die "Giftigkeit" eigentlich nur für den Menschen, wen er ihn pflückt. Genau wie zum beispiel bei Brennesseln, aber was tut man nicth alles für seine kleinen Schützlinge... :-)

0

Ich würde mich da mal ganz auf den instinkt deiner kaninchen verlassen. ist ja wohl nichts exotisches, sondern aus der guten alten heimat. wenn die kaninchen es fressen, dann ist es auch gut, wenn nicht, dann lass es das nächste mal lieber weg.

Was ist wen die kaninchen schon immer in gefangenschaft lebten

0
@lajobay

Komischweise gibts genzug Fälle wo Tiere was giftiges gefressen haben... ;-)

0

Ich bin mir nicht ganz sicher, seiht aber giftig aus! Denn in unserem Garten wachsen Akeleie und die haben ebenfalls einen solch bläulichen Stängel.

Ich würde es lieber nicht füttern!

bläulicher stängel ?!

0

Ich will mich nicht festlegen, aber Normalerweise ist es so dass Kaninchen keine giftigen sachen fressen, die wittern des I-wie. Aber wenn du dir nicht sicher bist was es ist würd ich lieber drauf verzichten. Unsere 2 Süßen bekommen immer Kolrabiblätter vom Penny, die kann man kostenlos mitnehmen und es schmeckt als Banane, Apfel oder Salat...

Ja.

Kohlrabiblätter hab ich auch immer da.

Sowie auch: frisches Gras, Wurzeln, Wurzelkraut, Brokkoli und Salat ;)

0

Lass es lieber, werf das ganze Gemüse was du hast weg, wer weiss was da für en Gift drauf war/ist. Kauf dir lieber von einer namhaften Marke, Getreidehalme. Ausserdem, wenn du das denen gegeben hättest, wären die immer noch da, aber nur in einer anderen Form^^

Leicht bis stark Giftig sind unter Anderem folgende Pflanzen:

Agave, Aloe Vera, Alpenveilchen, Amaryllis, Anthurie, Aronstab, Azalee, Bärenklau, Bärlauch, Berglorbeer, Bilsenkraut, Bingelkraut, Bittersüßer Nachtschatten, Blauregen, Bocksdorn, Bohnen, Buchsbaum, Buschwindröschen, Christrose, .... usw

Zitat: http://www.diebrain.de/k-futter.html

Schön dass du für deine Kaninchen sammeln warst.

Schau mal hier: kaninchenwiese.de

dort steht recht ausführlich was kaninchen fressen dürfen und was nicht ;)

ja. auf die seite gehe ich eig. immer ;)

deswegen denke ich ja auch es ist bärenklau...

0

laß mal besser sein

hast du kaninchen ?

würde mich schon über einen ordentlichen beitrag freuen...

nicht: ne, lass mal. oder: ja mach ! ;)

0
@HDHML

ich hatte jahrzehnte welche... bis zu 50 stück gleichzeitig...

ein grundsatz war, was ich nicht kenne, wird nicht verfüttert...

und, ich war erfolgreich!

0
@dolga

Schade eigentlich, dass Du nicht mal rausgegangen bist, und Pflanzen gesammelt und kennen gelernt hast. Ich habe Rote Neuseeländer gezüchtet und mir im Kaninchenzuchtverein wertvolle Infos holen können.

0
@dolga

0ke ;)

ist bei mir eig. auch so ...

0

Ja, es ist Bärenklau und Kaninchen lieben es.

Auch Löwenzahn, Spitzwegerich, Petersilie und Möhrenkraut gehört zu den Lieblingsspeisen. Achte aber darauf, dass das Grünzeug niemals nass ist. Sollten die Karnickel mal Verdauungsprobleme (Blähungen) haben, hilft Wermut. Das mögen sie auch gerne.

0

Was möchtest Du wissen?