Frage an die Mütter - Wie lange hat es gedauert bis ihr schwanger wurdet?

10 Antworten

Gaaanz unterschiedlich: 1. SS - 6 Monate - leider eine Eileiterschwangerschaft 2. SS - 1 Monat nach der ELSS - Ergebnis schläft noch 3. SS - 10 Monate - leider Fehlgeburt 4. SS - 5 Monate - leider auch Fehlgeburt 5. SS - in Arbeit :o) im 1. Zyklus nach der FG

Wenn Du den Zeitpunkt für Deine fruchtbaren Tage genauer bestimmten möchtest, kaufe Dir Ovulationstests oder einen Zyluscomputer. Auch kannst Du mithilfe der Temperaturmethode feststellen, ob Du überhaupt einen Eisprung hattest. Vielleicht helfen Dir Seiten wie urbia.de oder wunschkinder.net

LG und alles Gute

Ovutests habe ich schon gekauft^^ Werde sie im nächsten Zyklus das erste mal nutzen. Temperatutr messe ich ebenfalls und ein Folsäure Kombipräparat nehme ich auch^^

0

Hallo :)

Also ich habe vor genau einem Jahr die Pille abgesetzt.... Haben auch das ganz Jahr immer geübt.....nie ists passiert..... Hab mich auch immer verrückt gemacht und leider viele negative Schwangerschaftstests in der Hand gehalten.... Vor ca einem Monat hab ich es dann mal mit Ovutests angefangen da mein Zyklus echt immernoch unregelmässig war..... Dazu habe ich dann noch Folsäure genommen, VitaminE und Magnesium .... Auf jeden Fall bin ich jetzt dann in der 6 SSW :D Obs jetzt allerdings an den Tabletten lag das es geklappt hat kann ich dir nicht sagen :) Aber Folsäure ist auf jeden Fall gut die schon vorher zu nehmen weil du die dann noch bis zur 12 SSW weiternehmen musst :) Und lass am besten mal deine Schilddrüsenwerte anschauen wenn du nicht weist was da Sache ist... weil wenn da nur ein bisschen was nicht stimmt kann es dran liegen das du nicht schwanger wirst.... Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen und ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück :)

  1. Schwangerschaft: Im ersten Zyklus hat's auch eingeschlagen.

Auf die zweite sind wir aktuell noch am Üben, aber erst im zweiten^^

Viel Glück...

hallo, also ich habe im April 2012 meine Pille abgesezt und bin heute in der 6+3 ssw.

Hat also eine Weile gedauert^^ Aber es gibt ja auch genug Leute bei denen es mehrere jahre dauert,also blos nicht verrückt machen (ich weiß das ist sehr sehr schwer)

Genieße das Üben. Wenn du erst mal Mutter bist, ist dein Sexleben für Jahre nicht mehr das, was es mal war. Wenn es das dann überhaupt nochmal wird.

da muss man sich schon anstrengen und beide müssen was dazu tun, das es wieder so klappt wie vorher. da habe ich aber bei uns gar keine Bedenken. danke trotzdem

0
@ScarletsWalk

Beide Eltern sind über Jahre meist viel zu müde, um sich noch extrem anzustrengen und die Mütter müssen sowieso ihre ganzen Gefühle ins Kind pumpen, damit sie nicht durchdrehen, da bleibt für die erotische Anziehung des Partner nur sehr wenig Platz.

0

Das stimmt nicht man hat wenn man will das gleiche sexleben zuvor wie danach!

1
@Sunny2003

Genau, und dazu hat frau dann noch multiple vaginale Orgasmen und ihre Traumfigur hat sie auch sofort wieder. Der pausbackige Wonneproppen macht kaum Arbeit, schläft sofort durch, schreit nie und ist nie krank. Der Papa hilft immer klaglos im Haushalt und steht auch nachts auf, ohne gebeten werden zu müssen und beklagt sich nie, dass er manchmal hinten anstehen muss. Der Arbeitgeber ist so begeistert, dass er dem Kleinen eine eigene Kindertagesstätte mit zwei Erziehern einrichtet und die frischgebackene Mama zur stellvertretenden Geschäftsführerin macht. Und alle sind glücklich bis an ihr Lebensende.

1

Ganz so schlimm ist es also nicht. Wenn man WILL ist es sehr gut möglich das Sexleben aufrecht zu erhalten. Sogar mit Schlechtschläferbaby/-kind ;-)

1

Was möchtest Du wissen?