Frage an die Männer unter euch.

6 Antworten

Um nicht von einer Mutmassung in die Nächste zu fallen und weiblich und männlich zu definieren und dann überrascht zu sein, wenn doch anders reagiert wird: sage ihm das, was du hier fragst, direkt. Vorteil, er sieht, was dein Problem ist (Schlechte Erfahrungen) und was du denkst(interesse an ihm) und du beweist Seriosität.

eine Bessere Grundlage gibt es für eine Beziehung nicht. du solltest den Mut dazu haben, wenn  du eine willst. oder immer 3. Fragen, was 4. oder 5. über deine 1. Wahl 7 entscheidung denken, um sicherzugehen, das es nicht doch die 2. ist. das macht mevulve, aber keine starke Partnerschaft.

wenne s denn knallt, dann kannst du froh sein, zu wissen, das diese Beziehung auf Dauer klaren Worte nicht gewachsen war. Für Romantik ist immernoch Zeit, und sie ist schöner, wenn man seine Gefühle dem Anderen mitteilen kann.

Ich glaub, er weiß selbst nicht so genau, was du von ihm hältst. Vielleicht hat er es zu sehr gespürt, dass du Probleme damit hast, Vertrauen zu ihm aufzubauen. Er gibt dir den Hinweis, dass er dich vermisst, also wird es ihm auch Spaß gemacht haben, aber er gibt dir halt das Zepter in die Hand, zu entscheiden, ob daraus eine Beziehung werden soll oder nicht.

Du meinst also ich sollte ihn darauf ansprechen? Btw: Wir wohnen beide noch zu Hause. Meine Eltern hat er auch kennengelernt, und mich dann auch gleich gefragt, wie sie ihn fanden. Oder ist das eher unwichtig?

0
@TSSDD

Worauf willst du ihn genau ansprechen? Du musst ihm auf jedenfall etwas Sicherheit geben, dass du auch an ihm interessiert bist. Er wird bestimmt auch schüchtern sein und Angst vor Abweisung haben.

Wenn er schon fragt, wie deine Eltern ihn fanden, hat er auf jeden Fall vor, öfter zu dir zu kommen und eine langfristige Beziehung aufzubauen.

0
@daCypher

Du meinst einem Anderen wäre das sonst völlig gleichgültig? Jetzt mal dumm gefragt: Wie gebe ich ihm ein wenig Sicherheit? Man kann ja jetzt schlecht von Liebe reden, das müsste sich ja wenn dann erst entwickeln..

0
@TSSDD

Naja, sag ihm halt, dass du ihn auch vermisst und dich gefreut hast, dass er dich so überraschend besucht hat, und dich freuen würdest, ihn wieder zu sehen.

Du kannst ihm vielleicht auch sagen, dass du nicht abgeneigt warst, sondern einfach nur unsicher und dass dir das vielleicht etwas zu schnell ging und du die Sache gerne etwas langsamer angehen willst.

0
@daCypher

Ja, auf die Aussage mit der "Abneigung" seinerseits, habe ich mit Zurückhaltung und Angst geantwortet. Allerdings meinte er dann "ich habe dir genügend Zeichen gegeben" Und das stimmt ja auch. Immer mal ein paar Berührungen und tiefe Blicke in die Augen und von meiner Seite kam nichts. Das mit dem Wiedersehen ist eine gute Idee, bloß ist es dafür noch nicht zu früh? Immerhin lief das ganze erst von Montag auf Dienstag ab.

0
@TSSDD

Na gut, die Aussage "ich hab dir genügend Zeichen gegeben" ist etwas plump von ihm. Einerseits stimmt es ja, andererseits drückt er dir damit ein bisschen das Messer auf die Brust, so nach dem Motto "wenn ich mich für dich interessiere, wäre es ganz nett, wenn du dich auch für mich interessieren würdest".

Ich glaube wirklich, dass er sich sehr für dich interessiert und Angst hat, dass seine Mühe am Ende umsonst war und er nur wieder mit nem gebrochenen Herzen da steht. Niemand würde für jemanden, der ihm egal ist 350km auf gut Glück zu ihm fahren, ohne zu wissen, ob sein Auto das überhaupt aushält und ohne sich große Gedanken darüber zu machen, ob die 80€ Benzinkosten sein Budget übersteigen oder nicht, um dann noch 1,5 Stunden in der Kälte zu stehen und zu hoffen, dass man ihn irgendwann bemerkt.

Mal ganz ehrlich: Wenn er nur die schnelle Nummer haben wollte, hätte er sich in ner Disco die nächstbeste Schlampe aufgerissen und wäre drübergerutscht oder wäre an den nächsten Straßenstrich gefahren und hätte da für 20€ seinen Druck rausgelassen.

Das wollte er aber nicht. Er will dich. Er hats nichtmal auf den Sex abgesehen. Er wollte ja schon zurück nach Hause fahren, als dich dein Mitleid gepackt hat und du ihn wieder zurückgeholt hast. Er muss bis über beide Ohren verliebt sein, sonst würde er das nicht machen. Mir fällt grad niemand ein, für den ich einfach mal so 350km durch die Gegend fahren würde, ohne zu wissen, was mich erwartet. Das würde ich wahrscheinlich nichtmal für meine Freundin machen.

Ich glaube, du kannst ihm ruhig sagen, dass es für dich schwierig ist, eine neue Bindung aufzubauen, weil dein Ex dich halt so oft betrogen hat. Wimmel ihn aber nicht ab. Nach meiner Einschätzung ist er echt ein netter Kerl, der dich als seine Freundin gewinnen will. Er macht wirklich viel, um dich zu überzeugen.

Denk mal darüber nach, was er für dich gemacht hat (die lange Reise, das lange warten, das Kino, das Abendessen). Denk drüber nach, ob du das auch für jemanden machen würdest, vorallem wenn du Student bist und dir das eigentlich garnicht leisten kannst. Denk vorallem darüber nach, was du für jemanden empfinden musst, um so etwas zu tun. Versuch, nicht so sehr an deinen Ex zu denken und was er alles falsch gemacht hat. Sieh nach vorne.

Schreib ihm, dass du ihn vermisst, wenn du es ernst meinst. Es ist nie zu früh, aber es kann bald zu spät sein. Er wird der glücklichste Mensch der Welt sein. Wenn du ihm dagegen den Laufpass gibst, wirst ihm mit ziemlicher Sicherheit das Herz brechen. Vielleicht traut er sich das danach bei keiner Anderen mehr, weil er denkt, dass es sowieso keinen Zweck hat.

Ich überlasse es im Endeffekt dir, was du aus der Sache machst. Meine Empfehlung ist aber, dass du dich darauf einlässt.

0
@daCypher

Vielen Dank für die tolle, ausführliche Antwort! Die hat mir sehr geholfen :)

Naja das waren halt so diverse Annäherungsversuche. Als wir auf der Burg standen und ins Tal schauten, die Hand auf die Schulter. Oder tiefe Blicke in die Augen. Handkontakt mit der Begründung "Schau mal wie kalt die sind"... und bei der Begrüßung hat er mir erst die Hand gereicht, als ich ihm die Hand entgegen gestreckt habe, hat er mich überraschend umarmt. Und beim ersten Kuss meinte er "Weißt du was ich schon den ganzen Tag lang machen wolllte? Dreh dich mal um" .. Da überkommt es mich immernoch wenn ich an diesen Moment denke.

Ja da hast du Recht. Da gibt es wirklich viele Möglichkeiten. Einmal nannte er mir auch Namen von Personen, die ebenfalls in diesem Chat angemeldet sind, wo wir uns kennengelernt haben, die nun (immernoch) zusammen sind. War das vielleicht eine Anspielung?

Echt vielen Dank, für die Antwort, das hat mir jetzt irgendwie die Augen geöffnet. Ich glaube ich wäre nicht spontan vorbeigekommen, vorallem auch wegen seinen Eltern... das hat er ja alles in den Kauf genommen...

Die Vergangenheit vergessen, ein Risiko eingehen und nach vorn schauen.. und vielleicht das Glück finden :) Ich habe definitiv nicht vor, ihm das Herz zu brechen, dafür ist ein viel zu toller Mensch. Verständnisvoll, einfühlsam und geduldig.

Vielen Dank also für die Antwort.. ich werde nun echt versuchen, zwischen ihm und meinem Ex zu unterscheiden. Nicht an das vergangene zu denken, sondern an das Neue... sonst wird das nie was. Nicht umsonst bin ich seither single. Da fällt mir ein, ich habe vor 3 Monaten auf einer Party wen kennengelernt und in gewisserweiße bei ihm, über ihn geschwärmt. Auch er hat ein paar Mal nach einem Date gefragt, und dass weiß er auch, aber ich habe auch bei diesem Mann immer abgeblockt. Und kurz bevor er herkam, hat dieser Mann, einen Beitrag von kommentiert, was er vielleicht so aufgefasst hat, dass ich wieder in Kontakt mit ihm stehe... und verhindern will, dass da mehr passiert. Aber das war jetzt nur so ein Einfall.

Danke nochmal, ein sehr netter und guter Ratschlag! :)

0

Es gibt ein Sprichwort:Warum soll ich eine Kuh kaufen,wenn die Milch so billig ist.. Das Problem heute,Ihr fallt zu schnell auf den Rücken.Das war mal Anders.Da musste man sich mehr mühe geben.Aber wir hatten auch weniger Trennungen.

Er fragt mich schon seit circa 2 Jahren nach einem Treffen, und ich habe jedes Mal abgeblockt. Dieses Mal stand er einfach vor der Tür und hat mich überrascht. Leider habe ich es nicht mitbekommen weil ich anderweitig beschäftigt war, so musste er 1,5 Stunden in der Kälte warten... wie auch immer. So eine bin ich ganz gewiss nicht und ich hoffe/denke das weiß er auch.

0

@Dackelmann888

Respekt, "Alter". Einfach nur RESPEKT.

So ist es!!!!

0

Ich fände es ziemlich seltsam, wenn er das nicht ernst gemeint hätte. Das wäre dann wirklich eine komische Art.

Nicht für jemanden der nur eine Sexbeziehung in Betracht ziehen würde. Wobei man dann schon ziemlich abgestumpft sein muss und ich dumm und naiv.

0

Es wird ihm sicher gefallen haben, warum auch nicht? Mach dir keine unnötigen Sorgen. Meine Meinung: Man schläft nicht einfach so mit einen, ergo müsste er schon Gefühle für dich haben, aber das ist nur meine Meinung.

Wenn man da so von manchen Frauen und Männern hört, die es nur das Eine abgesehen haben... das spuckt mir eben total im Kopf rum :/

0
@TSSDD

Verständlich, doch so wie du ihn beschrieben hast, klingt er für mich nicht so.

0
@TSSDD

Wenn er so einer wäre, dann würde er sich erstens wahrscheinlich nicht mehr melden und zweitens wäre es ihm ziemlich wurscht, ob du abgeneigt warst oder nicht.

So einer scheint er aber nicht zu sein.

0
@daCypher

Und angenommen ihm hat einfach nur der Sex gefallen und er will mich als Freundin nicht verlieren; würdet ihr Männer dann so etwas äußern?

0
@SmaragdDrache

Es ist einfach nur schwierig sich auch emotional auf mehr einzulassen, wenn man zu viel Angst hat, verletzt oder enttäuscht zu werden. Vorallem wenn man eher ein Beziehungsmensch ist.

0
@TSSDD

Klar, aber wenn du nichts wagst, dann gewinnst du auch nicht.

0
@SmaragdDrache

Ja das ist auch wieder richtig :) Also einfach mal über den eigenen Schatten springen und das Risiko eingehen.. Wie kann ich "soetwas" am besten formulieren?

0
@TSSDD

Sag ihm, dass du ihn auch vermisst (sofern dies der Wahrheit entspricht) und dich freuen würdest ihn wieder zu sehen. Ist der einfachste Weg

0
@SmaragdDrache

Ja gut, das habe ich schon gemacht, nachdem er das zuerst geäußert hat. Also einfach zugestimmt. Also nehme ich den Tipp mal an, und frage bzw sage einfach mal beiläufig, dass ich mich über ein erneutes Treffen freuen würde. In der passenden Situation eventuell mit ein wenig Humor dann ist es nicht ganz so schwer.. :)

0

Was möchtest Du wissen?