Frage an die Männer (und Frauen): Ist euch der Körper wirklich so wichtig?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das wichtigste um von einen Mann geliebt zu werden

Neulich bekam Ich eine Email einer Frau, die mich sehr nachdenklich gemacht hat. Sie schrieb mir sehr ausführlich von all ihren gescheiterten Beziehungen und davon, wie respektlos sie teilweise schon von Männern behandelt wurde.

Es waren wirklich haarsträubende Dinge, die sie sich von Männern gefallen ließ. Notorisches Fremdgehen war noch eines der harmlosesten Dinge. Die meisten Frauen sind bei solchen Geschichten geneigt zu denken oder zu sagen:

"Tja Männer sind einfach (beliebigen Tiernamen hier einsetzen) ..."

Die Wahrheit ist allerdings, dass IMMER zwei Menschen zu solchen Geschichten gehören: Einer, der den anderen Menschen ausnutzt, und einer, der sich ausnutzen LÄSST. "Wie jetzt, du meinst, wir Frauen sind selbst an dieser Misere schuld?"

Nein, schuld in dem Sinn ist hier niemand, "schuld" ist lediglich die falsche Einstellung mancher Frauen. Ihre Einstellung zu sich selbst. Frauen, die Männern ERLAUBEN, sie so zu behandeln. Am Schluß der Email dieser stand der Satz: "Was habe ich, dass mich die Männer nicht lieben? Was mache ich nur falsch?"

Und: "Wo ist MEIN Mr. Right? Ich bin die einzige, die in meinem Freundeskreis immer noch keine funktionierende Beziehung hat…"

Im Laufe all der Jahre, in denen ich mich mit diesem Thema beschäftige, kam ich zu der Erkenntnis, dass JEDE Frau im Laufe ihres Lebens mindestens einmal denkt: "Ich bin hässlich, keiner mag mich, ich werde wohl niemals einen Mann finden, der es ernst mit mir meint."

Das sind harte Worte, ich weiß. Trotzdem geistern solche Gedanken in mehr Frauenköpfen herum, als man meinen könnte. Traurig aber wahr… Immer wenn mich eine Frau fragt: "Was mache ich nur falsch, dass ich schon wieder verlassen worden bin?", sage ich ihr NICHT das, was sie vermutlich erwartet. Ich erzähle ihr nicht, dass der Grund ihr Aussehen, ihre Kleiderwahl, ihre Schüchternheit oder ihr mangelndes Verständnis der Männerwelt ist. Doch das ist nur die Oberfläche des Ganzen, es geht hier um etwas viel Tiefergehendes.

Ich sage solchen Frauen nur diesen einen Satz:

"Es ist die Art und Weise, wie du dich SELBST behandelst"

Die Art, wie dich ANDERE behandeln ist nur das Spiegelbild dessen, wie du dich selbst behandelst. Wie du über dich selbst denkst. Wenn Du tief in deinem Inneren davon überzeugt bist, dass du dick, dumm oder schlicht nicht wertvoll bist, dann passiert unter Garantie Folgendes: Du findest im Verhalten Deiner Mitmenschen den BEWEIS für deine innere Einstellung. Männer behandeln dich, als hättest du nicht sonderlich viel Wert. Als wärst du austauschbar. Um es in einem Satz zu sagen:

"Deine Mitmenschen (vor allem Männer) behandeln DICH so, wie du über dich selbst denkst."

"Schön und gut", magst du jetzt denken "aber was kann ich tun, damit mich mein Mann besser behandelt ?"

Das Erste und Wichtigste das du tun solltest:

Ich will dir jetzt einen entscheidenden Tipp geben, wie du von Männern in einem ganz anderen Licht wahrgenommen wist:

Akzeptiere dich selbst!

Die Selbst-Akzeptanz ist das wohl Schwierigste im Umgang mit sich selbst. Denn es bedeutet, ehrlich zu sich zu sein. Es bedeutet, sich die eigenen Macken und Unvollkommenheit ehrlich anzuschauen:

Vielleicht redest du manchmal zu viel, vielleicht bist du öfters verunsichert oder nervös. Vielleicht ist etwas an deinem Körper, dass dir nicht gefällt. Was auch immer es ist: Schaue dich an und AKZEPTIEREN es.

Wichtig: Mit Akzeptieren meine ich NICHT, dass du dir sagst: "Naja, es ist eben so, da kann man nichts machen…", sondern dass du anfängst, gerade diese Unvollkommenheiten an dir zu MÖGEN. Sage dir: "Es ist OKAY, diese kleinen Macken zu haben. Genaugenommen macht es SPASS, ich zu sein! Vielleicht gerade WEGEN dieser Macken!“ Je mehr du beginnst, auch deine vermeintlich "negativen" Seiten an dir zu mögen, um so mehr spürst du, dass du eine WUNDERVOLLE Person bist – und zwar so wie DU bist…! Die Selbstakzeptanz ist der erste Schritt hin zu dem, was der Volksmund "Selbstbewusstsein" nennt (und was unendlich attraktiv auf Männer wirkt)

 

Schöne Antwort, danke! :)

0

Schöne Antwort. Ich habe nur noch eins hinzuzufügen.

was der Volksmund "Selbstbewusstsein" nennt (und was unendlich attraktiv auf Männer wirkt

Nicht nur das. Selbstbewusstsein wirkt attraktiv auf die richtigen Männer und sortiert die falschen ganz automatisch aus.

1

also meine Meinung:

es kommen für mich nur Partner in Frage, wo mir der Körper wenigstens einigermaßen gefällt, aber ein Supermodel wäre mal geil für die ersten N Nächte und irgendwann käme ich mir komisch vor, wenn jeder dort hinschaut.

Und von denen mit normalen Körper d.h. 5kg zu wenig oder 10 -15kg kg zu viel ist ok, ist der Charakter das Entscheidende.

Mit einer guten Frisur und frechen Bemerkungen kann man auch viel Interesse wecken bei mir.

Also ich bin 18 Jahre männlich und ich bin der Meinung, dass der Körperbau in eine Beziehung keine Rolle spielen sollte. Klar man sollte sich natürlich nicht provokant, absichtlich vollfressen, aber ansonsten ist doch der Charakter entscheidend.

Wie soll denn eine Beziehung aussehen, die auf den Körperbau basiert, das hat ja nichts mit Liebe zu tun.

Das Gewicht von Ihnen ist übrigens vollkommen normal. Sie sollten sich aufhöRen Gedanken darüber zu machen.

Das Wichtigste ist, dass Sie sich wohlfühlen und wenn der Richtige kommt nimmt er Sie so wie sie glücklich sind. Es ist ja traurig, wenn der Partner mit sich selbst unzufrieden bzw. unglücklich ist.

LG :)

Ohje, bitte nicht Siezen :) da fühl ich mich so alt.

1
@samiahuck

Entschuldigung. So war das echt nicht gemeint, wollte Dich auf keinen Fall damit Schlecht machen,  

Sorry

0

Achwas, das hast du nicht :)

1

Ich (männlich) finde, das deine "Maße" gut sind, und natürlich achten Männer darauf. Das ist natürlich. (Siehe Triebe) Und auch wenn Männer sagen sie achten nicht darauf, spielt es, wie ich finde, dennoch eine Rolle. Das mit den Knochen, empfinde ich genauso.

Ja mir ist das auch schon oft aufgefallen nur in einem anderem Gebiet. Sprich alle männer sagen "ja also ich stehe eher auf kleine Brüste" aber am ende haben se dann freundinen mit einem echten Vorbau.
Da kommt man sich ja gar nicht verarscht vor hahahaha.
Mei so ist das halt, ich sag immer dad liegt einfach IM AUGE DES BETRACHTERS
Du wirst jemanden finden der dich sowie deine Kurven mag :)

Ne, ich sage immer, dass ich auf grösse Brüste stehe. Ich mag auch Silikonbrüste.

Aber ich nehme auch welche, die kleinere Brüste haben, haha.

1

wenigstens bist du ehrlich :D Hahahaha

0

Ich (m,27) finde meinen Körper und meine statur sehr wichtig, weshalb ich auch täglich trainiere

Andererseits *muss* ich jeden Tag trainieren bei meiner Statur 

Also ich bin männlich... Klar ist der Körper das erste was man sieht und oft entscheidet man anhand des Körpers im Kopf meist ja oder nein... aber ich habe bis jetzt auch schon viele Mädchen getroffen die auch etwas kleiner und körperlich nicht so - naja - Erwartungsgemäß waren. Aber diese haben mich vollkommen mit ihrem Charakter überzeugt und ich hab mich auch in eine verliebt

"Schönheit liegt im Auge des Betrachters"

Die Gesellschaft ist heutzutage einfach so

Wenn es dir wichtig ist einen schönen Körper zu haben dann tue etwas dagegen wenn nicht dann musst du damit weiter leben, ist überhaupt nicht böse gemeint :)

Also ich gehöre auch zu den Leuten denen der Mensch der in einem steckt Wichtiger ist als das aussehen. Aber zu deinem Körperangaben. Du bist absolut im Rahmen finde ich. Das Du nichts wert bist ist völliger Quatsch. Glaub mir.

ich hatte immer so ne eigene vorstellung vom dreambody, dann kam ich mit meiner freundin zusammen und bam, das war dann mein neuer dreambody

Wenn Du das Gefühl hast, dass Du nicht wertvoll genug für eine Beziehung bist, ist Dein Körper vermutlich nicht wirklich das Problem ;( Ganz losgelöst davon ist es doch aber so: Wer möchte mit einem Partner zusammen sein, der sein Gegenüber in erster Linie anhand von Äußerlichkeiten bewertet? Ich nicht. Klar gibt es solche Menschen. Sowohl Frauen, als auch Männer. Aber who cares?

Du bist nur +3 KG über dem "Normalgewicht"... Was ist daran so schlimm?

Ich bin 1,58 und wiege 56 und bin auch im Normalgewicht. Warum liegt sie denn Bitteschön drüber?

3
@der2000erTyp

@der2000erTyp: Nö, da bist du ein wenig (etwa 30 Jahre) hinter der Zeit zurück.

Was du zitierst, ist die sogenannte Broca-Formel, die ist völlig veraltet, weil sie alle Personen einer Körperlänge über einen Kamm schert, ohne Körperbau,Trainingszustand und Alter zu berücksichtigen.

Heute rechnet man mit dem BMI, der gibt eine Bandbreite an.

Für Erwachsene von 1,67 Größe gilt ein Normalbereich von 51,6 bis 69,7 Kilo. Unsere Fragestellerin hat also absolutes Normalgewicht.

0

Ja ist er.

Ich finde dicke oder füllige Frauen nicht sexy. Wo Curvy Supermodel im Fernsehn kam fragte ich mich was das soll. Ein Model muss schlank sein und keine Dampfealze

Ich stehe zwar nicht auf Frauen aber ich finde schlanke Frauen sexy. Frauen die dick sind sollen bitte erst abnehmen bevor sie im Minnirock Legging oder Hüfthosen auf die Straße gehen.

Was möchtest Du wissen?