Frage an die Männer: Stört es euch, wenn Sie beim Sex nicht zum höhepunkt kommt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die wenigsten Frauen können beim normalen "Rein-Raus-Spiel" kommen. Dies ohne Rücksicht auf ihr Vergnügen durchzuziehen empfinde ich persönlich als "Masturbation mittels eines fremden Körpers". Daher gehört für mich zu gutem Sex, dass beide Seiten auf ihre Kosten kommen.

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vor'm durchdrehen ist... . Da man dies mit dem "kleinen Chef" so genau und fein dosiert gar nicht steuern kann, ist hier Lecken der Schlüssel zum Erfolg...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist deprimierend, wenn mann alles gibt und sich danach dennoch die welt nicht bewegt hat. konzentriere dich lieber auf dich, der kerl kommt schon von alleine wenn er will. außerdem spürt mann den weiblichen orgasmus auch sehr stark und steigert die lust und die intensität des männlichen orgasmus enorm!

sollte das in einer partnerschaft so sein, dann sollte man darüber reden und ehrlich sein. bei einem ons wäre es mir hingegen ziemlich schnuppe, wobei mann doch gerne referenzen hat ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, es gibt solche und solche Männer.
Vielen Männern ist es wichtig, dass die Frau nicht zu kurz kommt... Und die beste Bestätigung dafür ist wohl ein Orgasmus (oder zwei oder drei...;)).
Es gibt aber auch Männer, die ihren eigenen Orgasmus erleben wollen und damit "zufrieden" sind.
Das kann man natürlich so oder so auslegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon schön wenn die Frau auch kommt und man fühlt sich ein bisschen Unmännlich wenn man nicht in der lage dazu ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GottLiebtSie
10.01.2016, 16:42

Zum Glück bin ich nicht "man"...

0

Stören tut es nicht.

ich denke nur es ist schöner für die Frau wenn sie diesem hat.

Aber für uns ist es schön sie nackt zu sehen eregt zu sein und zu kommen.

Aber da ja bei Freude daran haben sollten fehlt es der Frau vermutlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich eine frau nicht zum prgasmus bringe fühle ich mich schlecht... Wie wenn ich nicht gut im bett wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsache habe ich meinen Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch - der Höhepunkt ist nicht alles im Leben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja mich stört es.

Ich möchte das meine Frau zum Orgasmus kommt.

Ich komme sowieso.

Aber meine Frau kommt immer zu kurz beim Sex und sie lässt es nicht zu selber zu kommen.

Oder ist verkrampft 

Mir ist es sehr wichtig das meine Frau schöne Gefühle bekommt 

Und ich möchte ihr gerne einen Farbigen Mann für eine Nacht schenken weil ich weiss dass sie farbige Männer heiss findet.

Und ich möchte ihr das gönnen damit sie möglichst viele Orgasmen bekommen kann.

Weil ich sie liebe und ich ihr das nicht bieten kann 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?