Frage an die Männer, ist es nicht angrengend sich dauernd den Bart zu rasieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Manchmal ist es schon lästig, aber wenn der Bart spriesst, dann muss es halt sein. Aber auch alles eine Sache der Gewohnheit.

Ist bei Frauen doch genauso lästig, wenn sie sich jeden Tag stylen oder die Haare fönen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn man es jeden Tag macht, ist das eine nicht so schwere Prozedur, da die Barthaare einfachentfernt werden können (bspw. bei einem Rasierer nutzt man die Kurzrasur und ist dann fertig).

Wenn man das seltener macht (so wie ich, alle 1-2 Monate) muss man den jedes Mal in Form schneiden und die ganze Wolle entfernen. Das kann dann bis zu 2h dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anstrengend ist es nicht. Es ist ja kein Leistungssport. Das Rasieren ist eher lästig.

Wobei, auch das ist immer relativ. Früher, mit Systemrasierern wie Wilkinson und Gillette fand ich das Rasieren auch immer nervig. Aber mittlerweile nutze ich Rasiermesser und Rasierseife mit Pinsel. Seitdem ist das Rasieren für mich ein Ritual geworden.
Die Seife aufschlagen, das Gesicht einschäumen, das Messer ledern, etc.

Allerdings mach ich das dann Mittags und nicht morgens (Bei mir ist Arbeitsbeginn 5.10 Uhr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss man ja nicht jeden Tag, abgesehen davon gehta recht schnell und ist nicht aufwändig. A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super nervig sich jeden morgen zu rasieren ! ... aber die ladies stehen drauf ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?