Frage an die Männer: Aufteilung Haushalt/Familie?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Frau soll genau wie ich Geld verdienen 67%
Frau soll mir den Rücken freihalten 33%

5 Antworten

Frau soll genau wie ich Geld verdienen

Gleichberechtigung!

Sowohl Mann als auch Frau können Geld verdienen..

Haushalt: Beide sollten den Haushalt schmeißen. Ich denke eher der Mann, als die Frau. Denn die Frau hat, meine Meinung, dass Recht sich mehr auszuruhen.

Kindererziehung: Sowohl der Mann, als auch die Frau können sich Elternzeit nehmen. Hier würde ich auch klar dazu tendieren, dass es der Mann tun sollte.

Von Experte DianaValesko bestätigt
Frau soll genau wie ich Geld verdienen

Ganz klar diese Option.

Warum?

3 Gründe:

  1. Zum einen hat meine Freundin nicht studiert, um dann ihren Beruf aufzugeben und zuhause zu sitzen (sie würde das also gar nicht wollen und zuhause sehr unzufrieden sein)
  2. Ich möchte nicht, dass meine Frau von mir abhängig ist. Weder finanziell noch in irgendeiner anderen Form.
  3. Ich bin nicht unsterblich, mir kann durchaus mal was passieren - da ist es nur gut, wenn sie auch in diesem Fall für sich und unsere späteren Kinder sorgen kann.

Arbeit ist ja nicht nur Geld-verdienen.
Es ist auch sozialer Austausch, Kontakte, mit dem Kopf gefordert sein, sich gebraucht und nützlich fühlen.

Das würde ich meiner Partnerin nie vorenthalten wollen.

Frau soll mir den Rücken freihalten

Es kommt drauf an. In der aktuellen Situation würde ich derzeit nur Option A aufgrund der finanziellen Möglichkeiten wählen können.

Sobald ich beruflich aufgestiegen bin, wird es vmtl auf Option B hinaus laufen, da mir beruflich bedingt einfach die Zeit fehlen wird. Wenn sie aber von sich aus arbeiten gehen möchte und es finanziell möglich ist, sich dann entsprechendes Personal einzustellen, wäre das aber auch ok. Dennoch bin ich der Meinung, dass eine Frau nicht zwangsläufig arbeiten gehen muss.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Frau soll genau wie ich Geld verdienen

Wir sind jetzt beide im Rentenalter, aber eine Verteilung auf beide finde ich besser.

Aber warum sollen beide Vollzeit arbeiten? Es ist doch schöner, wenn beide nur Teilzeit arbeiten und mehr Zeit für Gemeinsames haben.

Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, wenn meine Freundin Vollzeit arbeitet.

Mir ist es nur sehr wichtig, dass ich der Hauptverdiener in meiner Partnerschaft bin, damit meine Freundin, falls sie schwanger werden sollte, in Mutterschutz gehen und sich um das Kind kümmern kann.

Während einer Schwangerschaft können Frauen auch nicht arbeiten, deswegen braucht es einen Hauptverdiener und Soziale Unterstützung wie Kindergeld und Elterngeld.

2

Was möchtest Du wissen?