Wann habt ihr angefangen das andere Geschlecht (Jungs) interessant toll usw. zu finden?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also mit 11 glaub ich oder etwas früher. Aber nur halt diese typischen Sachen. Z.B. nie begrüßen, nicht umarmen (ich fand das immer irgendwie peinlich und hab mich das nie getraut) Nachdem ich auf die Oberschule kam, habe ich bemerkt, dass Jungs nicht mehr so kindisch sind. (7. Klasse) Im Laufe der Jahre ging es halt so weiter bis man anfängt auf Gutefrage. Net Fragen zu stellen :D und sich zum ersten Mal verknallt und so. Warum Mädchen auf Jungs stehen, kann ich dir nicht beantworten. Kommt halt davon, dass man in die 'Tolle' Pubertät kommt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessant denk ich so ab zwölf, wobei ich das da glaube ich noch nicht so einordnen konnte. Und warum begründet sich im Geschlecht :D. Ab einem gewissen Alter beginnt man sich automatisch nach dem anderen Geschlecht, oder auch dem gleichen, umzusehen, liegt an den Hormonen.
Ich glaube ich hab mir in dem Alter langsam überlegt, dass manche ja ganz gut aussehen und generell doch nicht so nervig sind wie ich dachte. Aber ich denk speziell sagen warum man jmd interessant findet kann man nicht. Das liegt in der Natur des Menschen.

Andere Frage warum willst du das wissen? :D


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl schon angeboren, denn es gab immer schon ein paar Jungs zu denen ich mich hingezogen fühlte (auch wenn ich nicht wusste warum), in deren Gegenwart ich mich irgendwie anders ("braver") verhalten habe als bei Mädchen und uninteressanten Jungs. So richtig verknallt war ich das erste Mal mit 5, den Bruder einer Freundin fand einfachumwerfend und ich versuchte alles erdenkliche, um möglichst oft in seiner Nähe zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich fand Jungs schon immer anziehend und interessant. Aber seit 11 würde ich sagen, geht es so in die ernsthaftere Richtung. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also jemanden so bisschen toll finden, hat bei mir schon in der 3. Klasse angefangen.. Allerdings keine so richtige Schwärmerei, sondern einfach jemanden "süß" finden.. Aber erst so richtig angefangen für jemanden zu schwärmen in der 5./6. Klasse.. So richtig verliebt sein hat sich dann in der 7./8. Klasse entwickelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich in die Pubertät kam!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrliche Antwort: Ich bin schon immer besser mit Kerlen ausgekommen als mit Mädels. 
Von daher gabs bei mir nie einen solchen Umschwung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir schon etwas früher so mit 11 Jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 14 fand ich die Jungs schon interessant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghasib
27.10.2015, 06:56

Ach was du bist doch männlich

0

Also... ich konnte schon immer gut (vielleicht sogar besser) mit Jungs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mit der Zeit so gekommen... Das erste mal richtig verknallt war ich mit 12. das bedeutet natürlich nicht große Liebe oder so 😅 aber dann hat sich das so entwickelt und ich fand mal wen süß oder so ... Aber orientiere dich nicht an anderen, jeder ist anders 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazygirl291
26.10.2015, 16:20

ja, bei mir war das auch so :D

0

Was möchtest Du wissen?