Frage an die Mädchen und auch Jungen! Thema: Namen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es stoert anfangs sehr... aber bedenke dass sich derjenige den namen nicht ausgesucht hat - mit der Zeit gewoehnt man sich dran denk ich mal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Name ein Beziehungskiller ist. Wenn ich die Person mag, oder im Fall einer Beziehung halt liebe, ist mir der Vorname der Person doch vollkommen egal, wenn der Rest stimmt. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss dem Rest hier zustimmen. man verliebt sich in den Menschen, nicht in seinen Namen. Ein Name den man mag ist in dem Fall eher wie ein Pluspunkt...wenn man den nicht hat kann man immernoch volle Punktzahl erreichen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Name ist meiner Meinung nach kein Beziehungskiller. Man verliebt sich schließlich in das Aussehen und die Charakterzüge eines Menschen, nicht in seinen Vornamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragelustigMead
06.09.2014, 02:51

Aber wenn du zum beispiel jemanden kennenlernst und du fragst sie nach ihren Namen und dann kommt da wie Edeltraud oder so.. da denkt man doch schon what the f"ck? :D

0

Wenn mein partner einen schrecklichen namen hätte, würd ich einfach einen kosenamen etablieren xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?