Frage an die Mädchen (bitte,es ist wichtig)?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Irgendein Hobby ist immer gut, für das ein Mensch brennt ;) 

Was ist dabei eigentlich egal.

Aber wenn du gerade dadurch ein gutes Selbstbewusstsein bekommst, klar, ist das super! Denn gerade darauf stehen die meisten Mädchen.

Irrtümlich heißt es ja immer, Mädchen würden auf die A*lochtypen stehen. Sichert nicht weil sie schlecht behandelt werden, nein... ER hat einfach Selbstvertrauen ! ;) Kampfsport ist dafür super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Infinite076
24.02.2017, 02:39

ok nice danke

0
Kommentar von tobihatnefrage
24.02.2017, 08:58

Hm...so hab ich das noch nie gesehen...sehr hilfreich:D

0

Klar würde ich es cool finden, weil selbst auch gern Kampfkunst/ Selbstverteidigung trainiere.

Aber wichtig ist mir das nicht. Irgendeinen Sport fände ich aber von Vorteil, weil ich nur Gamern oder Sesselpupern nichts abgewinnen kann. Ein Sportler bewegt sich anders. Das empfinde ich als attraktiv.

Kämpfen könnte ich notfalls selbst, darum muss er es nicht können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig nicht, cool schon.

Kampfsport ist eben mehr, als bloß eine Sportart, da lernt und trainiert auch die Psyche. Sofern du jetzt nicht von MMA redest, sondern wirklich den asiatischen.

Bis auf einen Ex von mir konnte aber keiner eine Kampfsportart - relevant war's für mich also definitiv nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich selbst Kampfsport mache, wäre es schon cool, wenn er auch Kampfsport trainiert. Am besten natürlich, das selbe wie ich oder etwas das meiner Kampfsportart nahe kommt.

Aber sonst wäre es mir auch nicht sonderlich wichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muß nicht sein. Aber hätte auch nichts dagegen. Hab als Studentin mit Kickboxen angefangen.

Aber das ist unwichtig. Wenn man jemand mag steht das nicht an erster Stelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es wäre wirklich sehr oberflächlich, wenn ein Mädchen einen Jungen nur dann so toll finden würde, weil er Kampfsport macht.

Dies sollte bei einem Kennenlernen ja wohl wirklich keine Rolle spielen.

Wenn er Kampfsport macht, dann ist dies nur zu befürworten, wenn er dies auch als Sportart sieht und nicht , damit er "Feinden" gleich mal in die "richtigen" Bahnen laufen lassen möchte- wenn Du weißt, was ich meine.

Kampfsport ist nicht mehr oder weniger cool, wie jeder andere Sport.

Und wenn ein Mädchen seine Gefühle zu einem Jungen abhängig davon macht, ob dieser Kampfsport ausübt oder nicht, ist wohl sehr Charakterschwach.

Liebe Grüsse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es kommt darauf nicht an. Entweder man mag ihn oder nicht, aber doch nicht weil er Kampfsport kann. Das ist ziemlich oberflächlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch, wenn's öffentlich keiner zugibt, gibt es viele Mädchen, die auf echte Männer stehen. Eine frühere Schulkameradin von mir, reich, blond, blauäugig ist wirklich auf den größten Prol unserer Schule abgefahren. Der Typ war Boxer und hat sich öfter mal geschlägert. Als er mutwillig eine Auseinandersetzung mit einem anderen Jungen angefangen hat und ihn dann grundlos in ein Gebüsch geschubst hat, hat sie ihren Superhelden echt vor dem versammelten Schulhof abgeknutscht.  Sie hat ihm Schulbus ihrer besten Freundin erzählt, dass ihr Typ der stärkste in der Schule ist und einen anderen, der sie blöd angemacht hätte, nur deswegen nicht verkloppt hätte, weil er im Prinzip jeden krankenhausreif schlagen kann. Sie hat ständig rumerzählt, wie geil sie seine Muckis findet. Bis er sie dann betrogen hat. Da war sie dann ziemlich kleinlaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig irrelevant. Cool find ich es nicht, der Typ hat ja ständig irgendwelche Verletzungen. Steh ich nicht drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Infinite076
24.02.2017, 02:29

Ok gut zu wissen danke

0
Kommentar von Shiranam
24.02.2017, 14:02

Nur, wenn er einen unfähigen Trainer hat. 

Ansonsten sind Verletzungen relativ selten beim Kampfsport, Hämatome jetzt mal ausgeschlossen. Schließlich gibt es Schutzkleidung. In 13 Jahren war ich durch das Training noch nie verletzt. 

0

Ich finde es nicht so wichtig! 

Finde es sogar attraktiver, wenn der Junge schwach ist und eher einen femininen Körperaufbau hat. 
Weiß nicht warum ich dies attraktiver finde, ist halt anscheinend so :'D. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt aber es wäre echt gut damit er seine freundin verteidigen kann haha:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cool oder wichtig: nein.
Da ich ihn aber -  nehmen wir das mal so an -- etwas mehr mag, als andere, ist diese Tatsache ja nur ein zusätzliches Merkmal und hat nicht direkt etwas mit seinem Charakterprofil und Aussehen zu tun. 
Hauptsache, der Kampfsport dient nicht der Kompensation von allgemeiner Profilneurose, aber dann mag ich ihn ja eh nicht ein bisschen mehr als andere., 
-Carola -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bettsport sollte er können, wofür brauche ich ja nicht erklären :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?