Frage an die Katzenexperten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ja total unlogisch! 

Wieso sollten die Katzen mehr Mäuse jagen, wenn sie schon eine andere sichere Nahrungsquelle haben für die sie sich nicht anstrengen müssen. Wenn das mit dem Füttern so weitergeht jagen sie vielleicht auch gar keiner Mäuse mehr oder töten sie einfach nur und lassen sie liegen. Ich selbst habe 4 Katzen und ich konnte sie schon des öfteren bei so etwas beobachten. 

Das einzige was du tun kannst ist sie nicht zu füttern und zu versuchen den Leuten, die dies tun ins Gewissen zu reden, da die Katzen von süßen Sachen, wie du erwähnt hattest, sehr krank werden können.

Die alten Chinesen wußten, nur eine gut gefütterte Katze ist eine gute Jägerin. Nur wenn der Hunger sie nicht zu voreiligen Aktionen zwingt, hat sie die Ruhe, den richtigen Moment zum Sprung abzuwarten. Und nur eine gut gefütterte, starke Katze ist Ratten gewachsen.
Die fressen Katzen meist noch nicht mal. Wenn überhaupt ist oft nur der Schenkel angeschnitten.
Da packt Katzen der Ehrgeiz. Eine Ratte ist Sport und Herausforderung.

Das das Argument mit dem Hunger Blödsinn ist, beweisen Menschenmänner. Warum wohl gehen die in den Wald auf die Jagd und schießen arme kleine Rehlein tot? Bestimmt nicht, weil sie Hunger haben.

Die Jagd hat ein eigenes Appetenzverhalten, das sich nicht aus Hunger speist.

Genau, das ist Schwachsinn., Wenn man die Hofkatzen füttert, sind sie satt und haben gar keine Lust mehr Mäuse zu fangen. Wozu denn auch ? Sie bekommen ihr Futter ja "geliefert".

Mach der Frau mal klar, das sie das bitte sein lassen soll.

Und süße Sachen dürfen Katzen sowieso nicht.

Kommentar von Horsefan3001
11.04.2016, 14:25

Danke für die schnelle Antwort😊

1
Kommentar von Kandahar
11.04.2016, 14:29

Das ist Quatsch! Katzen jagen auch, wenn sie gefüttert werden.

2

Das ist absoluter Blödsinn. Die Aussage kann nur von jemandem gemacht werden der keine Ahnung von Katzen hat.

Wenn eine Katze satt ist, jagt sie nur zum Spaß, wenn es sich zufällig so ergibt. Wenn sie hungrig ist, dann geht sie auf die Jagdt um ihren Hunger zu stillen und fängt locker 10 Mal mehr Mäuse als wenn man sie füttert.

Wenn die Katzen schon eure Schränke durchstöbern, ist klar dass sie lieber euer Essen als Mäuse jagen.

Vor allem süße Sachen sind Gift für Katzen. Ohne Zahnarzt kann Karies lebensbedrohlich werden.

Kommentar von Dackodil
11.04.2016, 21:49

Hunde und Katzen kriegen so gut wie nie Karies.

Süßigkeiten sind natürlich nicht o.k. für Katzen.

Gut gefütterte Katzen sind erfolgreichere Jäger als hungrige Katzen und ja - die Jagd macht ihnen Spaß.

0

Schwache unterernährte Katzen können keine Mäuse jagen. Es ist o.k. wenn sie vernünftig gefüttert werden. Das beste wäre natürlich, wenn man sie auch kastrieren lassen würde, damit das Elend der Tiere endlich mal ein Ende hat

Kommentar von Horsefan3001
11.04.2016, 20:31

Kastriert sind sie alle. Und zwischendurch bekommen die auch mal von uns Futter aber nicht so oft. Die Einsteller füttern die andauernd, also wenn ein Futternapf leer ist, wird er wieder aufgefüllt. 

0
Kommentar von friesennarr
11.04.2016, 21:28

Welches Elend haben denn die Katzen auf einem Bauernhof? Ein Hof braucht Katzen, sonst wird er irgendwann von Mäusen überrant. Wir haben am Hof 7 Katzen und die leben da sehr gut.

0

Nein das stimmt nicht...die Katzen sind dann satt und jagen keine Mäuse mehr...

Ich würde eventuell ein Schild aufhängen und schreiben das die Katzen nicht gefüttert werden sollen...

Kommentar von Kandahar
11.04.2016, 14:29

Unsinn!

0

Wenn man Katzen hält, dann hat man auch eine Verpflichtung diesen Tieren gegenüber. Das heißt auch, dass man sie füttern muss. Es geht nicht an, den Katzen gar nichts zu geben, damit sie mehr Mäuse fangen. Das ist auch Unsinn, denn Katzen jagen nicht alleine weil sie Hunger haben. Sie haben einen Jagdtrieb und diesen leben sie auch dann aus, wenn sie gefüttert werden. Sie fressen die Mäuse dann zwar nicht mehr bzw. nicht mehr so viele, aber sie töten sie trotzdem.

Allerdings sollte man schon drauf achten, dass die Tiere ein artgerechtes und gesundes Futter bekommen.

Kommentar von Puppaaa
11.04.2016, 14:31

Ja man kann die zu füttern 

Aber es sollten keine fremden Leute die Katze mit süßen Sachen füttern und wilde Katzen fangen ihr essen auch alleine

2
Kommentar von Strolchi2014
11.04.2016, 14:31

Vollgefressene Katzen wollen nicht jagen.

2
Kommentar von Horsefan3001
11.04.2016, 14:32

Es sind nicht unsere Katzen. Sie sind uns zugelaufen, wenn man es denn so nennen möchte. Sie waren halt einfach da und das schon vor einer gefühlten Ewigkeit. Die streunern auch viel. Katzen kaufen würden wir nie.

1
Kommentar von friesennarr
11.04.2016, 21:30

Mäuse sind artgerechtes Futter für Katzen, auf jeden Fall weit artgerechter, als alles was wir Menschen ihnen kaufen können.

Die Mäuse auf dem Bauernhof leben wenigstens noch so wie es sein soll.

0

Was möchtest Du wissen?