Frage an die hobby/köche welches Messer ist gut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich kann dir leider nur eins sagen. Wenn du wirklich ein gutes Messer willst, was sehr lange hält, wirst du mit 50 EUR nicht sehr weit kommen.

Ich bin ein Fan japanischer Messer und habe fast 10 Stück. Seit 8 oder 9 Jahren muss ich nichts schärfen, die Messer sind echt top. Aber da kostet ein Stück eben auch mal 200 oder 300 EUR - wie du es selbst schon geschrieben hast.

In dem Link unten findest du einen guten Shop, dort gibts auch mal Angebote und teils auch etwas günstigere japanische Messer. (Ich habe eben mal nach Preis sortiert und es gibt sogar recht billige!) Vielleicht probierst du es mal mit einem etwas einfacheren Modell - aber ich sage dir gleich, dass du dann infiziert bist und künftig nur noch solche Messer kaufst! ;)

https://www.dictum.com/de/messer/japanmesser-hocho/japanmesser-im-westlichen-design?p=1&followSearch=9900&o=Preis_asc&n=48

Madoxpl 21.01.2017, 16:55

Denke mal ich werde net jeden Tag kochen nur halt wenn ich vll 1 x die Woche was mache das ich da wenigstens was relativ gescheites habe

0

Ich habe ein Edelstahl-Kochmesser für um die 30 Euro von einem Discounter und zudem einen alten und sehr fein gekörnten "Wet-Schleifstein" mit ca. 1200-er Körnung.

Vor jeder Kochsession frisch darauf abgezogen erfüllt es seit Jahren schon lange seinen Zweck für unter 40 Euro.

Eine bekannte Marke ist das leider nicht. Aber "Edelstahl" ist grundlegend auch kein optimaler Messerstahl. Reicht mit Schleifstein und regelmässigem Abzug aber in nicht zu billiger Qualität für Hobbyzwecke bei Gemüse und rohem Fleisch durchaus noch aus.

Ich bin zumindest zufrieden damit.

Madoxpl 21.01.2017, 16:54

Also eher Damaskus steel?

0
Parhalia2 21.01.2017, 17:01
@Madoxpl

Nein, wie ich schon sagte : vor jeder Kochsession einfach mal auf dem feinen Stein nass abziehen.

Damit bekomme ich dann auch so feine Zwiebelwürfel wie die Profis hin.

0
Parhalia2 21.01.2017, 17:18
@Madoxpl

Für bis zu 40 Euro wirst Du kaum noch was anderes bekommen im Sinne eines Kochmessers.

Auf dem Wochenmarkt beim Türken KANNST Du ggf. noch was aus gehärtetem Kohlenstoff-Stahl bekommen. Das ist aber sehr korrosionsempfindlich. Die "Hümmchen" von dort aus " CK " sind aber dennoch top. Die musst Du nur nach jeder Spülung neu einölen.

0
Madoxpl 21.01.2017, 17:25
@Parhalia2

Welche wäre den von beiden zu empfehlen ? Das Damaskus oder made in germany?

0
Parhalia2 21.01.2017, 17:36
@Madoxpl

Damast-Stahl wird erst mit zunehmender Zahl der Lagen interessant. Guter und einfacher Stahl kommt aber schon lange nicht mehr nur aus Deutschland.

Was hier aber aus Solingen kommt, das ist grundlegend auch mehr wert und entsprechend besser als irgend ein Billigst-Derivat unter 20 Euro vom Discount oder irgendwelchen Möbelhäusern.

Aber was soll das denn ... jeder Hobby- / oder Profikoch muss wie ein Metzger REGELMÄSSIG seine Messer auf dem Stein "abziehen".

0
Madoxpl 21.01.2017, 17:55
@Parhalia2

Ja das eine hat 67 lagen sieht aber dafür viel besser aus.

0
Madoxpl 21.01.2017, 17:57
@Madoxpl

Ob das Zufall ist gerade kamm mein Vater rein wo ich 3x im Jahr zu Besuch bin und hat uns 2 bestecksets AIS Solingen Geschenk o.O

0
Parhalia2 21.01.2017, 18:08
@Madoxpl

Ein inzwischen verstorbener Metzgermeister hat mir mal gesagt : " von einem.schönen Teller alleine wirst Du nicht satt...aber mein Handwerkszeug ist MEIN Leben..."

GIB' dann doch Deinem vorhandenen Besteck- / oder Messerset mal eine Chance. VOR jeder Kochsession einfach mal abziehen und die "Nagelprobe" machen. 

Dieser Metzgermeister hatte selbst sein grobes Ausbeinmesser mit Edelstahlklinge immer SO scharf, dass man sich damit Haare von der Haut rasieren konnte. 😎

0

Als Hobbykoch kann ich dir ein Santokumesser empfehlen, das ist ein japanisches Kochmesser. Das eignet sich für alles, was du so schneiden möchtest. Preislich können die auch schon sehr teuer werden, aber du findest auch günstige Angebote bis 50€, die trotzdem gute Qualität haben.

Wenn es dich interessiert, diese Seite hat mir bei meinem Santokumesserkauf sehr weitergeholfen: http://welches-santokumesser.com

Ich habe mir das WMF Santokumesser gekauft und bin sehr zufrieden damit! :-)

Was möchtest Du wissen?