Frage an die Frauenwelt. Thema Pille?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wir sind alle menschlich und vergessen auch mal Dinge, entscheidend ist, wie damit umgegangen wird. Ein Einnahmefehler ist nicht das Problem, sondern die Ignoranz der Packungsbeilage gegenüber. Wer keine zehn Minuten findet, um zu verstehen, wie sein Verhütungsmittel funktioniert, ist selber Schuld, wenn der worst case eintritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
31.08.2016, 13:10

Schon klar. Ich vergess auch mal das ein oder andere.

Ich würde aber beispielsweise nie vergessen, mir die Zähne zu putzen. Und das passiert jeden Tag zur gleichen Zeit. Deshalb, frage ich mich ja, warum das bei der Pille so viel schwieriger zu sein scheint

0
Kommentar von schokocrossie91
31.08.2016, 13:13

Passiert eben. Wieso vergessen Eltern ihre Kinder im Auto? Ein mal kurz abgelenkt, der Autopilot schaltet wieder ein und hakt aus Gewohnheit alles ab. Ich hab mal meine Katze im Hausflur ausgesperrt, weil ich mir sicher war, sie war drin. Passiert. Man kann nicht immer alles zu 100% auf dem Schirm haben, besonders, wenn es gewohnte Tätigkeiten sind.

2

Als ich die Pille noch nahm, habe ich sie nur ein einziges mal "vergessen" (ich nahm sie immer abends gegen 22 Uhr und habe es am nächsten Morgen noch rechtzeitig innerhalb der Frist bemerkt).

Ein weiteres mal ließ ich sie zu Hause liegen, als ich für ein paar Tage zu meinem damaligen Freund fuhr. Das fiel mir siedend heiß ein, als der Zug durch Berlin an einem BAYER-Gebäude vorbei fuhr. Da ich sie aber im Langzyklus nahm, war auch das kein Problem, ich ging dann einfach in die Pause.

Außerdem hätte ich ja gewusst, dass die Pille nicht mehr wirksam wäre, falls ich keinen Langzyklus gemacht hätte und es für eine Pause noch zu früh gewesen wäre und hätte dann anderweitig verhütet.

Es war/wäre also diese beiden male nicht gefährlich geworden, da ich nicht so vergesslich war/bin, dass ich vergessen hätte, dass ich die Pille zu nehmen vergaß. ;-)

Die Einnahme war bei mir immer ganz automatisch, ich brauchte auch keine Erinnerungsapp bzw. Handywecker dafür.

Das habe ich besonders dann gemerkt, als ich die Pille endgültig absetzte. Die ersten Wochen schoss mir rund um die übliche Einnahmezeit immer mal wieder der Gedanke durch den Kopf, dass ich die Pille noch nehmen müsse. Bis mir dann wieder einfiel, dass ich die ja abgesetzt habe und nie wieder nehmen würde.

Ich bin generell recht zerstreut, vergesse öfter mal was. Aber die Pille habe ich nie komplett vergessen.

________________

Ich frage mich auch, wie man die so oft vergessen kann. Aber ich glaube, so oft pro Person ist das genau genommen gar nicht. Es sind einfach insgesamt so viele, die die Pille nehmen, dass es eben jeden Tag mindestens eine Frau gibt, die sie vergessen hat und dann hier nachfragt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
31.08.2016, 13:32

Ich hör es halt auch aus dem privaten Umfeld immer wieder und das sind jetzt nicht zwingend Leute, bei denen es erwarten würde, um mich mal ganz vorsichtig auszudrücken.

0

Es gibt Untersuchungen zur sogenannten "Compliance" bei der Medikamenteneinahme, also der Therapietreue. Insbesondere die  Krankenkassen interessieren sich für sowas.

Wieviel Prozent der Patienten nehmen die verordneten Medikamente korrekt und genau nach Anweisung? Wenn du dir das anguckst, dann sind die Pillenverwenderinnen geradezu Top.

Viele Patienten nehmen lebenswichtige Medikamente nicht oder nicht richtig oder verändern ohne Absprache mit dem Arzt die Menge oder brechen die Einnahme zu früh ab - alles ist möglich. Falsche Medikamenteneinnahme verursacht pro Jahr nur in Deutschland Kosten von 10 Milliarden Euro.

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=32572

Einnahmefehler bei der Pille kann man immerhin korrigieren, wenn man weiß wie. Und wenn man das nicht hinkriegt, ist eine Schwangerschaft das Schlimmste, was einem passieren kann. Nicht der Tod, und auch keine schwere Krankheit. Ein Baby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
31.08.2016, 13:19

Interessanter Artikel, danke.

0

Es kann immer mal vorkommen, dass man etwas vergiss, auch trotz Wecker. Sofern man aber seine Packungsbeilagen kennt und auf einen Einnahmefehler richtig reagiert, ist es auch kein so großes Problem. In den drei Jahren, die ich die Pille nehme habe ich sie auch schon zwei mal vergessen. Grade bei einem stressigen Tag kann das schon mal passieren, wenn man kein festes Ritual hat. Daher ist für mich die interessantere Frage, wie manche Frauen die Pille nehmen ohne die Packungsbeilagen, geschweige denn die Wirkungsweise der Pille zu kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
31.08.2016, 13:23

Das ist ja nochmal eine ganz andere Frage. Die Abgründe die sich da auftun, will ich gar nicht haben. 

Aber du sagst da was gutes. Ein Ritual ist natürlich eine erhebliche Gedächtnisstütze.

0
Kommentar von Jeally
31.08.2016, 13:26

Ja, seit ich mir das Ritual "die Pille wird nach dem Essen eingenommen" zugelegt habe, habe ich die Pille kein einziges Mal vergessen.

2
Kommentar von Jeally
31.08.2016, 13:32

Das wäre für einige Nutzerinnen bestimmt sinnvoll :D

1

Ich vergesse sie selten eben durch den Pillenwecker. Aber der erinnert mich jede viertel Stunde. 2 Stunden lang und wenn man dann mal länger unterwegs ist (man kann die pille bis zu 12 stunden nachnehmen) und so müde ist wenn man nach Hause kommt und der wecker einen nicht mehr erinnert kann man den mal vergessen. Also seit mindestens 5 jahren konnte ich sie immer rechtzeitig einnehmen. Meistens stellen aber 14 jährige die frage die gerade erst angefangen haben die zu nehmen und dann kann es natürlich erst mal häufiger passieren, dass man sie vergisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
01.09.2016, 16:14

Danke für deine Antwort. Das mit dem Nachnehmen war mir klar.

Vermutlich sind es am häufigsten die jüngeren. Nichtsdestotrotz kenn ich es aus meinem Umfeld.

Ein bisschen bleibt es ein Mysterium

1

Manche sind generell vergesslich, oder man hat vielleicht mal Stress und vergisst es einfach, man vergisst sie mal iwo hin zu nehmen und kann sie dann nicht nehmen ,  andere haben überhaupt kein Problem damit.

Manche können sich halt gut darauf einstellen manche weniger.

Man ist nicht gezwungen die Pille zu nehmen, es gibt auch andere Metoden, bei denen man weniger daran denken muss und somit besser für vergessliche Menschen geeignet sind. Z.B. Nuvaring oder 3 Monatsspritze, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
31.08.2016, 13:33

Deswegen hat eine Ex meinerseits dann auch den Ring gekriegt.

War definitiv entspannter

0

Ich bin eigentlich super organisiert und korrekt und trotzdem habe ich sie schon mal morgens vergessen. Meist fällt es mir dann aber noch ein und ich nehme sie noch rechtzeitig.

Der Unterschied zu den Fragestellerinnen hier liegt wohl nur darin, dass ich weiß, wenn ich sie vergesse, dann kann ich schwanger werden. Und ich habe sogar den Beipackzettel gelesen und ich weiß, ich muss dann 7 Tage warten bis sie wieder verhütet. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
31.08.2016, 13:17

Dann lies den Beipackzettel ruhig nochmal. Das mit den 7 Tagen gilt nämlich nur für die erste Einnahmewoche.

0
Kommentar von ghul666
31.08.2016, 13:17

Jagut, das mangelnde Wissen über die Pille steht ja nochmal auf nem anderen Blatt.

0

vor einigen tagen hatte ich sie auch einige stunden vergessen da meine app ausgefallen war. kommt also auch bei mir nach über 3 jahren mal vor. Normal denk ich auch so dran. Aber da war ich den ganzen tag unterwegs und hatte es voll verplant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghul666
31.08.2016, 13:15

Aber auch erstaunlich, dass du sogar nach 3 Jahren immer noch auf deine App angewiesen bist

0

Wichtig für die Beantwortung der Frage ist, wie alt Du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man es mal vergessen. Z.B. wenn man krank oder einfach fertig ist und früher schlafen geht. Oder im Ulraub wo einfach alles anders ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?