Frage an die Frauen: Unter welchen Voraussetzungen und wozu würdet ihr euch von einem Mann die Augen verbinden lassen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das WOZU muss schon vom Mann kommen. Wenn es darum geht mit verbundenen Augen eine Stunde am Schreibtisch in der Arbeit zu sitzen, dann kann das gerne jeder x-beliebige machen. Wenn es um ein Schäferstündchen geht dann bitte nur jemand auf den ich stehe (dazu brauche ich aber kein wirklich großes Vertrauen..bei verbundenen Augen kann ja jetzt nun auch nicht wirklich was passieren wogegen ich mich nicht mehr wehren könnte)

Würdest du dir also auch die Augen verbinden lassen um eine Stunde am Schreibtisch zu sitzen?

0
  • Wirklich "blindes" Vertrauen ist nicht wünschenswert und nicht erstrebenswert. Vertrauen sollte niemals "blind" sein, sondern gerechtfertigt und maßvoll. Man sollte seinen eigenen Verstand niemals ganz ausschalten.
  • Die Hypothese, dass Vertrauen nur durch Augenverbinden "getestet und bewiesen" werden kann, ist völliger Mumpitz. Es gibt nun wahrlich zahlreiche ernsthaftere, wichtigere Situationen, in denen weitreichendes Vertrauen bewiesen werden kann und gegebenenfalls sogar nötig ist, als ausgerechnet mit verbundenen Augen im Schlafzimmer... ganz ehrlich, da geht die Phantasie mit dir durch.
  • Im übrigen finde ich, dass harmlose Spiele wie Augenverbinden im Rahmen des Liebesspiels im gewohnten Schlafzimmer keineswegs "unendliches" oder "blindes" Vertrauen erfordern. Was soll dabei schon passieren? Wenn man ohnehin Sex in allen üblichen Stellungen und Praktiken miteinander genießt und erlaubt, und sich gegenseitig liebt und vertraut, dann sind solche Spiele natürlich möglich und üblich.
  • Wer solche Spiele dann nicht für Zärtlichkeiten, süße Überraschungen und Ekstase nutzt, sondern missbraucht für eklige, schmerzhafte oder abschreckende Handlungen, der verscherzt sich das Vertrauen für immer und muss sich nicht wundern, wenn das zur Trennung führt. Wenn einem vertraut wird, dann muss man dieses Vertrauen auch voll rechtfertigen und doppelt sicher, verantwortungsvoll und maßvoll handeln. 

Je mehr eine Frau einem Mann vertraut, desto weniger muss sie es ihm beweisen.

"Beweisen Müssen" oder das Bedürfnis, etwas beweisen zu wollen, sind das Gegenteil von Vertrauen.

Wie vertraut man Menschen?

Hey :) Irgendwie kann ich Menschen nicht vertrauen! Hab ich noch nie, nichtmal meinem Bruder (und der ist mein Leben) oder meinen Freunden! Und Männern erst recht nicht, was irgendwie mittlerweile zur Folge hat, dass ich (19) keine Beziehung mehr führen könnte. Zu oft wurde mir von Menschen, die mir so nahe waren, bewiesen, dass man nur sich selbst trauen kann! Sogar als mir ein Date endlich gestand, dass er sich verliebt hatte habe ich in meinem Kopf " Haha bestimmt" gedacht und voll abgeblockt, weil ich das schon mal gehört habe und alles eine Lüge war.

Wie lernt man zu vertrauen? LG ISA

...zur Frage

Wann vertraut ein Pferd?

Das Pferd gehört nicht mir.

Es läuft mir meist hinterher, ich hab nie was zum Essen für das Pferd in der Tasche, also kann es daran nicht liegen.

Wenn andere mit dabei sind macht es das nicht so oft.

Woran kann das liegen?

Macht es das nur, wenn es Lust hat und ab wann vertraut ein Pferd einem?

Ab wann kann man von Vertrauen sprechen?

Es läuft mir in den Fällen im Schritt und auch im Trab hinterher und stoppt sofort, wenn ich auch stoppe.

Ich habe vorhin aber gelesen, dass das nicht zwangsläufig für Vertrauen spricht.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Wir merkt man das man einer Person vertrauen kann?

Meine Frage an euch wie man erkennt das man jemanden vertrauen kann. Ich habe keine guten Erfahrungen in der letzten Zeit gemacht und kann nur noch meinen Freundinnen vertrauen die ich schon Jahre lang kenne. Aber seit dem ich 1 Mal nur belogen und Verarscht (von meinem ex)wurde vertraue ich kaum noch anderen neuen Leute und hab dadurch dan auch wieder Kontakte verloren und hab zu viel stress, und Frage euch was man tun kann und weiß wen und wann Mann Personen vertrauen kann und noch andere W-Fragen. Danke im voraus ✨ ! 😊

...zur Frage

Meine beste Freundin hat mein Geheimnis ausgeplaudert?

Ich hatte vor einem Monat meiner Freundin ein Geheimnis erzählt uns ihr gesagt, dass sie es niemandem weitererzählen soll. Doch sie hat es am Samstag getan. Sie ist/ war in meinen Augen keine Schulfreundin.
Außerdem bin ich ein Mensch der selten jemandem vertraut. Soll ich mit ihr noch darüber reden? Warum sie es weiter erzählt  

Mir ist das Vertrauen in einer Freundschaft SEHR wichtig und sie hat’s missbraucht soll ich den Kontakt abbrechen? Ich habe kein Plan das einzige was ich weiß ist dass ich sehr enttäuscht von ihr bin und ihr nie wieder vertrauen kann und werde.

...zur Frage

Konvergenz von Folgen beweisen : Beschränktheit + Monotonie oder Grenzwertausrechnen --> |a(n)-a|<epsilon.?

Ich möchte die Konvergenz einer Reihe beweisen. Eine Folge konvergiert ja, wenn die Beschränktheit bewiesen ist und die Monotonie. In einem Übungsbuch benutzten sie dieses Verfahren um dies rekursive Folgen zu beweisen. Bei anderen Folgen meinen sie einfach "wir stellen uns einmal dumm" und nehmen an die Folge hat einen Grenzwert, rechnen diesen aus und sagen dann |a(n)-a|<epsilon. ( ich hoffe das ist verständlich ohne Beispiel) Ich verstehe beide Beweise eigentlich ganz gut. Bloß wann genau nehme ich welchen Beweise. wann Weis ich das es reicht anzunehmen das die Folge einen Grenzwert hat und ihn einfach ausrechne und wann beweiße ich berschränktheit + Monotonie. Liegt das ausschließlich an diesen rekursiven Folgen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?