Frage an die Frauen, rasiert ihr eure Armhaare?

14 Antworten

Also ich rasiere mir meine Armhaare nicht...Sie sind sehr hell (aber relativ viele) und man sieht sie auf dem ersten Blick kaum. Lieber habe ich meine Haare, anstatt sie täglich rasieren zu müssen, weil ich Stoppeln bekomme! Das ist meinem Partner auch recht so :).

Letztlich musst du es entscheiden.

Ich persönlich mache es nicht. Wozu auch? Immerhin fungieren die Haare auch als Sinneshaare...kürzlich musste ich für eine Tätowierung eben einen Teil der Haare am Unterarm entfernen. Plötzlich fehlte mir die Hälfte der Empfindungen am Arm, die ich sonst mit Haaren hatte...das mochte ich nicht; ein Grund, warum ich generell Rasur nicht mag.

Aber die Entscheidung liegt bei dir. Und der Trend, bzw. der Befehl der Gesellschaft lautet ja: Frauen haben haarfrei zu sein. Haare sind nur auf dem Kopf erlaubt. Ätzend.

Einmal Rasur, immer Rasur. Ich habe dazu keine Zeit und wenig Lust. Und die Stoppeln kratzen. Selbst Achselhaare stutze ich nur wenig mit der Schere, da brauche ich dann weniger Seife oder Deo. Natur sollte man respektieren.

Also ich habe richtig helle, kurze Armhaare, aber dunkle Scham- und Achselhaare. Bei mir lohnt es sich nicht die Armhaare zu rasieren, aber der Rest schon. Eine Freundin von mir hat aber richtig dunkle Arm- und Beinhaare. Die rasiert sich die Arme.

ich habe auch helle Armhaare, aber die sind so fein und biegsam, dass sie sich beim besten Willen NICHT rasieren lassen

mit Kaltwachsstreifen ging es ganz gut

aber es gibt Schlimmeres als Armhaare!

Was möchtest Du wissen?