Frage an die Frauen :) Spirale einsetzen lassen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi!

Hast du schon ein Kind? Spiralen sind für Frauen ohne Kinder nicht wirklich gut geeignet... Das du die Pille absetzen willst finde ich prima (plane ich nach 9 Jahren jetzt auch endlich) denn mir wird schlecht wenn man sich mal ernsthaft die Nebenwirkungen der Pille durchliest!!!

Ich habe auch lange nach einer Alternative gesucht und tatsächlich was gefunden. Ich lasse mir im September die GyneFix einsetzten. Das ist keine Kupferspirale, sondern eine Kupferkette, die in der Gebärmutter verankert wird. Einfach mal googlen. Sie liegt je nach einsetztendem Frauenarzt bei 250-300 €, hält 3-5 Jahre und ist vom Peralindex genauso sicher wie die Pille.

Da die Kette aber nicht jeder Frauenarzt kennt und einsetzten kann/darf, habe ich mir vom Hersteller eine Liste mit Ärzten zuschicken lassen, die das können/dürfen. Wenn du Interesse hast, schick mir eine PN mit deiner E-Mail, dann schicke ich sie dir gerne zu ;-)

Ich wäre an dieser Liste interessiert... wie kann ich Dir meine Email-Adresse zukommen lassen?

0
@wiralle2010

wenn sie sonst keiner Lesen sollte musst du mir eine Freundaschaftsánfrage schicken und dann eine Private Nachricht mit der E-Mail schreiben ;-)

0
@Coriii

wer si haben möchte einfach wie oben beschrieben vorgehen! Ihr dürft mir hinterher auch gerne die Freundschaft wieder kündigen, denn mir gehts hier nicht ums Freundesammeln ;-)

0

Wenn Du unter Migräne leidest, dann ist das eine Kontraindikation für die Pille - Frauen mit Migräne sollten nicht hormonell verhüten.

Die Gynefix Kupferkette wäre sicher eine sehr gute Wahl zum einen weil sie ohne Hormone wirkt und zum anderen weil es aufgrund ihrer biegsamen Form und der geringen Größe selten zu Disharmonien mit der Gebärmutter kommt. Die Erfahrungen damit sind sehr gut.

Die Ärzte-Liste für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette in Deiner Nähe findest Du hier: http://www.verhueten-gynefix.de/gynefix-aerzteliste/gynefix-arzte.php

Wenn Du Dir doch nichts einsetzen lassen wollen solltest, dann kannst Du auch anderweitig ohne Hormone verhüten z.B. mit dem Cyclotest 2 Plus Verhütungscomputer oder der symptothermalen Methode. In jedem Fall solltest Du für einige Zeit auf Hormone verzichten, um zu sehen, ob es Dir gut tut.

Von der Kupferkette, die lucky1988 anspricht habe ich auch schon gelesen und halte das für eine gute Alternative. Ich hatte eine Kupferspirale (weit günstiger als die Hormonspriale), durch die ich aber andauernd Harninfektionen, einen gereizten Gebärmutterhals und Schmerzen im Unterleib hatte. Seitdem die Spirale raus ist, ist alles wieder gut. Die Kette würde ich gerne ausprobieren, wenn es soweit ist, dass ich wieder langfristig verhüten will.Bzgl. der Gewichtszunahme durch die Pille: Vllt hilft es ja auch, die Pille zu wechseln.

die Spirale würde ich nur Erwachsenen Frauen raten. Da diese ja im Normalfall bis 5 Jahre drin bleibt ist es für jüngere Frauen die ev Schwanger werden möchten nicht so geeignet

Meine Freundin hat auch die Spirale ( Hormonspirale) die hat allerdings 20 Kilo zugenommen.

Ob Pille oder Hormonspirale ist ja auch egal... Hormone sind Hormone! Eine Kupferspirale wäre besser gewesen..

0

also mein fa sagte zu mir, er stezt die spirale erst ein wenn frau mal ein kind zur welt gebracht hat.

Das ist Quatsch! - die Gynefix Kupferkette wurde speziell für Mädchen die noch nicht geboren haben entwickelt und wir den benelux-Ländern seit 20 Jahren Teenagern eingesetzt - mit sehr guten Erfahrungen.

0

Mein Rat: Wechsel den Frauenarzt und such Dir einen, der auch auf dem neuesten Stand ist und sich weiterbildet

0

Was möchtest Du wissen?