Frage an die die locken haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich schlafe immer mit offenen haaren aber ich hab auch kein Problem damit, dass sie morgens nicht 100%ig perfekt aussehen. Lockig sind sie immer noch schön (natürlich nicht so toll wie nach dem waschen/lufttrocknen). Wenns mir garnicht gefällt dann knete ich morgens mit nassen händen nochmal durch oder föhne bestimmte Strähnen nach form.

Ich hab auch Locken,leider oder auch nicht leider aber ich versuch eben immer da beste draus zu machen . Und das beste Ergebnis ist eben ,nach dem waschen mit Ballea Feuchtigkeitsmilch mit Mango und Aloe Vera einkneten,lufttrocknen,einkneten und damit geh ich auch schlafen. Wenn die Haare am Morgen platt sind,mach ich das wieder,Balea einkneten,lufttrocknen,fertig! 

Kommentar von masal74
27.04.2016, 16:55

Denkst du die locken halten auch mit Mütze über nacht anziehen:D hast du das mal ausprobiert

0

Haare nicht kämmen wenn sie nass sind und auch nicht föhnen. Lufttrocknen ist am besten 👍🏼

Kommentar von Schnitty0815
27.04.2016, 17:01

Fönen kann man schon. . Kälteste Stufe und nur mit diffuser. 

1

Also ich mach das immer so: Nachdem ich baden bin kämme ich meine nassen Hasse und mache dann relativ weit unten einen Dutt (dass ich noch gemütlich schlafen kann), also ich dreh die ein, und dann mach ich so einen dicken flauschigen Haargummi drum so wie man sie früher immer als Kind getragen hat ^^

Am nächsten morgen mach ich sie auf und meine Locken sehen gut aus :s
wenn ich direkt schlafen geh dann sind sie am nächsten morgen auch im Dutt noch nass, dann mach ich den einfach auf und lasse sie Lufttrocknen, das ergibt das beste Ergebnis bei mir ^^
Aber weis ja auch nicht was fuer Locken du jetzt genau hast :x

Kommentar von Schnitty0815
27.04.2016, 16:57

Nasse lockige Haare besser nicht kämmen... Nur ausschütteln... 

Ich kämme die Haare wenn sie trocken sind vor dem waschen. Das ist weniger "stressig"  für die Haare. 

1

Hallo, 

Knete dir am nächsten morgen mit nassen Händen die Haare durch (oder wuscheln)  so das sie leicht feucht sind. Dann nimmst du schaumfestiger und knetest den auch rein. Danach noch kurz kopfüber mit diffuser fönen  Fertig :-)

LG 

Kommentar von Schnitty0815
27.04.2016, 17:00

Und nicht kämmen!!!  Nur mit den Fingern auflockern. Erst vor dem nächsten waschen kämmen. 

Mit dem kämmen zerrupfst du die locken nur :-)

1

Also ich mach immer so, Schaumfestiger immer so wenig wie moeglich.... am  next Tag durchwuscheln ( wie ein Freak ) und wenn Noetig einfach noch bissle mit dem Schaum nachhelfen

Was möchtest Du wissen?