Frage an die Deutschen bzw. Christen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kopftücher werden in Deutschland eben nicht gerne gesehen. Das müssen die Leute eben auch irgendwann mal begreifen. Kopftücher gehören hier nicht her. Was man dagegen tun kann? Sich anpassen.

Und das andere sind eben Vorurteile. Wenn viele Leute einer "Gruppe" etwas tun, gehen die Menschen davon aus, dass alle Leute dieser "Gruppe" es tun (werden). Das hat aber nichts mit Deutschen oder Christen zu tun, sondern mit Menschen generell. Fast jeder Mensch und oft auch Tiere denkt in solchen Situationen so. Wenn ein Tier von vielen Menschen geschlagen wird, denkt es natürlich irgendwann, dass alle Menschem Tiere schlagen würde. Wenn man viele Partner hatte, die einen betrogen haben, denkt man irgendwann, dass alle Leute dieses Geschlechtes fremdgehen würden. So ist das nunmal meistens

questionely 30.12.2016, 02:15

*dass alle Menschen Tiere schlagen würden

0

Das hat einen sehr einfachen Grund: Angst... aber nicht nur das. Die Terroranschläge in der Vergangenheit durch radikale Muslime tragen auch dazu bei.

Dazu kommt aber noch etwas ganz wichtiges: es gibt immer mehr Moscheevereine, die von der Türkischen und Saudi-Arabischen Regierung unterstützt werden und ein nicht unerheblicher Teil von diesen Vereinen wird vom Verfassungsschutz beobachtet.

Dann war da noch diese unsägliche Demonstration in Köln gewesen, tausende Leute, die den Türkischen Machthaber Erdogan ihre Sympathien zugesprochen haben.

Diese Umstände tragen dazu bei, daß sich Muslime anstarren lassen müssen. Und das ist nicht unbedingt allein die Schuld von Deutschen, sondern die Schuld derer, die sich von diesem Despoten indoktrinieren lassen.

Es ist die Schuld gewisser Jugendlicher Muslime, die der Meinung sind, das deutsche Frauen alles Schlampen sind, weil sie zB. kurze Röcke tragen. 

Erst, wenn in Saudi Arabien niemand mehr für die Ausübung christlicher Religion bestraft wird, wenn in Persien keine Christen ausgegrenzt werden und in der Türkei keinem christlichen Geistlichen mehr der Kopft abgeschnitten wird, dann glotzt Euch auch niemand mehr an.

Und mal ganz allgemein noch: ein großer Teil der Christen in der Welt werden nunmal von radikalen Muslime verfolgt. Bedenkt dabei, daß Ihr in einem christlichen Land lebt und einer Glaubensgemeinschaft angehört, deren Großteil der Mitglieder uns Christen verachtet und verfolgt.

Wenn ich als Muslim in einem christlichen Land leben würde, einem Land, in dem niemand verhungern muß, in dem es kostenlose medizinische Versorgung gibt, in dem man sagen darf, was einem nicht passt ohne daß man bestraft wird, in dem man nicht zwangsverheiratet wird...

Einem Land das gut zu mir ist und ich dann mit ansehen muß, das Prediger muslimischen Glaubens über uns nur Häme und Hass ausschütten - aus so einem verschissenem Verein würde ich austreten.

Gegen die Vorurteile fremder Menschen kannst du nichts tun.

Sie wissen, dass deine Mutter friedlich ist und trotzdem hassen oder verurteilen sie sie, weil sie ein Kopftuch trägt.

Wie du darauf reagierst, was du fühlst, was das an deiner Denkweise ändert, ist eine Sache, die du für dich selbst herausfinden musst.


Nicht wegen Terrorismus, ein Kopftuch ist suspekt genug.
Anglotzen ist außerdem nicht verboten; den Islam privat komplett abzulehnen übrigens auch nicht.

Tupac11 30.12.2016, 02:09

Würde es dir gefallen, wenn man dich die ganze Zeit anglotzt?

0
Chogath 30.12.2016, 02:10
@Tupac11

Anglotzen ist nicht die feine Art aber dagegen kannst du nichts machen.

0
Ranzino 30.12.2016, 02:12
@Tupac11

Schau, ich bin ein Mann und bekopftuche mich somit nicht. Dazu bin ich auch noch kein Muslim und habe somit auch sonst keine bemerkenswerten Sachen aufm Kopp.

Sorry also: ich habe das Problem schlicht nicht. 

0
treasure321 30.12.2016, 02:12

Was für eine hilfreiche Antwort.

0
Ranzino 30.12.2016, 02:14
@treasure321

Meine Antwort gibt schlicht den offiziellen Standpunkt wieder.  Da gibts nun mal kein Kuschelkissen dafür.

0

anlächeln, das beruhigt diese Menschen vielleicht :)

Da kannst du nichts machen du musst es hinnehmen.

Was möchtest Du wissen?