Frage an alle technikexperten im pc- gaming bereich: passt das alles so oder gibts verbesserungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du den non-k i7 nimmst, lohnt sich der fast 100€ günstigere i5 6600k / i5 6500 mehr, da minimum gleiche Leistung für weniger Geld.

Wenn du den i7 aber so behalten möchtest, lohnt sich das mainboard nicht, da dieses für übertakten gedacht ist, welches du mit einem non-k prozessor aber nicht kannst.

ich würde dir bei der HDD (festplatte) auch empfehlen eine 1TB WD Blue für ca. 45€ zu nehmen.

Wenn du nicht übertaktest lohnt sich ein anderer CPU-Kühler als der normale Intel Kühler auch nicht.

Genauso wenig brauchst du eine zusätzliche Soundkarte, bei dem Budget ist das nur unnötiges Geld.

Ich würde es dir so empfehlen, da du anscheinend auch nicht übertakten willst: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/80a119221f94df3a748084783f39eea2bb3c41456cc1daaf04c

Das Geld welches du bei dem Prozessor sparen würdest, habe ich genutzt um den RAM auf 16GB zu erweitern und noch eine 256GB SSD rein zu tun ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nen K-CPU auf nem Z-Board? macht nicht wirklich sinn, da reicht auch nen H Board oder nen auch B.

Zum Beispiel nen AsRock B85 Pro. sollte gut 60€ günstiger sein als das MSI dingen.

Das Netzteil taugt nicht wirklich was. Ich würde lieber nen BeQuiet E10 500, Seasonic G550, Fractal Edison M550 oder SuperFlower Leadex nehmen.

Eventuell würd ich noch auf 16GB Ram upgraden. Ist immer gut zu haben. Ne SSD mit mindestens 256gb ist auch immer ne gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von David200003
22.03.2016, 11:23

Hab jetzt ein Asus H-Board^^

0

Wieso kein Skylake? Würde statt 2x4 1x8 nehmen das lässt sich besser aufrüsten. Wieso ein non "k" Prozessor mit einem z Mainboard?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rofelcoppter
22.03.2016, 11:00

2x4 ist besser da der ram dann im dual chanel läuft

0

Was möchtest Du wissen?