Frage an alle mit Asberger-Autismus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kennt ihr dieses Gefühl? Oder so ein Ähnliches?

Nein das kenne ich nicht und würde es auch nicht tun. Ich bin derart geräuschempfindlich, dass es mir nicht in den Sinn käme ein Handy absichtlich aus der Hand fallen zu lassen (das es kaputt gehen könnte mal ganz abgesehen) oder gar ein Glas.

KingMorris 20.07.2017, 20:58

Wir würden es auch nicht tun, aber es ist so ein inneres Gefühl welches es machen möchte. Es ist schwer zu beschreiben.

0

Also wenn man Fachliteratur zum Thema Asperger ließt, wird so etwas nicht beschrieben, allerdings ist durchaus die Rede, dass bestimmte Oberflächen/Strukturen sowohl negative als auch positive Impulse in uns auslösen können.

Ich persönlich habe bei besonders angenehmen Oberflächen wie Fell oder Plüsch, den starken dran es so intensiv wie möglich spüren zu wollen (bei einem Tier muss ich mich natürlich zusammenreißen, da ich evtl zu großen Druck ausüben könnte).

Außerdem kommt es oft vor dass ich etwas sehe und einfach den starken Drang verspüre es zu berühren bzw darüber zu streichen.

KingMorris 22.07.2017, 01:34

Ja das Gefühl kenne ich sehr gut. Ich persönlich besitze ein Hasenfell, wo ich auch oft den starken Drang verspüre es zu streicheln. Wenn ich Einschlafprobleme habe (kommt sehr häufig vor), dann lege ich es auch über mein Kopfkissen, denn das löst bei mir auch starke positive Impulse aus.

0

Ich kenne das Gefühl, Dinge in meiner Hand zerdrücken zu wollen, hatte bisher aber nicht den Eindruck, dass dies im Zusammenhang mit meinem Autismus stehen würde.

Was ich auch manchmal habe ist das Gefühl, dass sich Dinge in meiner Hand stark ausdehnen oder kleiner werden. Hier sehe ich schon eher eine Verbindung.

Ich kenne dieses Verhalten auch bei mir, jedoch eher bei "Sozialen Konflikten". Das ist dann so, als ob ich einen kleinen Kippschalter im Hirn hätte. Bis zu einem bestimmten Wutlevel schaffe ich es selbst aus der Situation raus(dieser Grenzwert ist jedoch relativ schnell erreicht). Wenn jedoch dieser Wert erreicht wurde und symbolisch der Schalter umgelegt wird, kann ich mich plötzlich nicht mehr bewegen oder sprechen, weil ich mich dann so in dieser Wut befinde. Gleichzeitig überlege ich mir, wie ich dann die entsprechende Person "um die Ecke bringen" kann oder sie richtig verletzen kann. Dies führe ich dann(nach "Rückkippen des Schalters auf Normalbetrieb")aber auch nie aus,
weil mir die Folgen des Handelns zu schwer, bzw. zu unvorhersehbar sibd und ich es auch nicht übers Herz bringen würde, dies wirklich zu machen...

Ich kenne so ein gefühl nicht. Ich bin aber etwas unachtsam mit meiner motorik und mir fällt wohl öfter was runter als anderen leuten (wurde mir zumindest gesagt)

Habe aber schon öfter gelesen dass sich autismus sehr verschieden auswirken kann. habe aber ehrlich gesagt wenig bock mich testen zu lassen. ich lebe in dem glauben eine leichte ausprägung zu haben ob es stimmt oder nicht möchte ich garnicht wissen

Ich balle manchmal die Hände zur Faust, um sozusagen die Kraft zu spüren, das hat irgendwie was befriedigendes :D Wenn ich aber etwas in der Hand habe, dann mache ich das nicht, obwohl mir gerade auffällt, dass ich gerade bei Weingläsern auch schon Lust hatte, zu probieren, ob ich sie zerdrücken kann - hab ich natürlich nicht gemacht, weil ich mich da nur verletzen würde.

Aber wenn ich ein Weinglas am Stiel gepackt habe, hab ich auch schon die Hand zur Faust geballt, mit dem Stiel in der Faust. So kann ja nichts passieren. 

Das Loslassenwollen hingegen kenne ich nicht.

Also ich kenne das auch, und meine beste Freundin auch (wenn auch nicht regelmäßig oder bei bestimmten Situationen/Gegenständen), ich denke das ist gar nicht ungewöhnlich dass man diese kurzen Impulse ab und zu hat.

Wir haben keine Krankheit in diese Richtung

KingMorris 19.07.2017, 13:32

habt ihr auch Autismus oder nicht? weil ich möchte herausfinden ob es in Kombination mit dem Autismus stehen könnte

0
ShimizuChan 19.07.2017, 13:35
@KingMorris

Nein haben wir nicht, aber ich denke das ist bei euch durchaus naheliegend dass dort eine Verbindung besteht

0
KingMorris 19.07.2017, 13:36

Gut. Vielen Dank :-)

0

Solche Empfindungen kann jeder Mensch haben, egal ob Asperger (wird mit P geschrieben) oder nicht.

Was möchtest Du wissen?