Frage an alle Goths und ähnliche Menschen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich bin seit gute 7 Jahren in der Szene. Und ich sags mal so: Es gibt weder typische Klamotten noch sonst welchen Kram, der einen zum Goth macht. Als Goth wird man geboren, weil Gothic eine Einstellung, eine Sichtweise und ein Sinn für Ästhetik ist, den man nicht lernen kann. Für Außenstehende ist die Gedankenwelt eines Goths sehr widersprüchlich. Man muss also diese Gedankenwelt schon in sich tragen, egal was für Klamotten man hat oder wie man sich einordnet. Ich war früher auch ganz normal rein äußerlich.

So wie du das beschreibst, hast du weder die Einstellung, noch die Gedankenwelt. Damit wirst du bei den Goths nicht akzeptiert. Wenn du Lolita bist, dann geh auch zu den Lolitas. Gothic Lolita heißt es nur, wenn es Lolita-Stil ganz in schwarz ist. Das hat nichts mit Gothic im Eigentlichen zu tun. Bei den Cybers ist es wieder ganz anders, aber darauf kommts nicht an.

Schaue dich für den ersten Eindruck einmal da um: www.nachtwelten.de Das ist ein sehr großes Gothic Board, wo man die unterschiedlichsten Leute kennen lernen kann, deutschlandweit. Der Kerngedanke des Gothic bleibt trotz aller Individualität dort erhalten. Es gibt etliche weitere Foren zum Austauschen. Prinzipiell sind Goths eher Menschen, die einen erst per Mail kennen lernen wollen, unsere Szene funktioniert heutzutage größtenteils über das Internet.

Auf Parties einfach jemanden ansprechen, ist manchmal mit Vorsicht zu genießen. Wir lieben Ironie, die versteht aber ein Stino nicht. Es kann sein, dass der/die Angesprochene abweisend reagiert. Gerade Neueinsteiger werden sehr kritisch gesehen und das hat auch berechtigte Gründe. Surf also einfach mal bei Google nach diversen Foren, schau dich um und such dir das raus, wo du dich wohl fühlst. Entweder du kannst dich dann mit der Einstellung der Mehrheit dort identifizieren oder eben nicht. Probier es einfach aus. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imago
31.07.2011, 18:06

Ach ja, eine Anlaufstelle kann ich dir noch geben: www.weltenfinsternis.de Hier sind auch nicht alle die Trend-Goten sondern eben... gothic. Im engsten Sinn sogar. ^^ Wünsch dir viel Spaß beim lernen.

0

Naja ich hab eher mit den punks etwas zu tun und dadurch zugang zu den Gothics. Aber wenn du in diese Gothic-Clubs gehst, findest du schnell neue leute, mit denen du dich super unterhalten kannst. Oder in den Läden, wo es diese unglaublichen Klamotten gibt kannst du auch welche ansprechen, du musst dich halt nur trauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundekacke
30.07.2011, 23:28

Stimmt, hab auch schon dran gedacht, na ja vll bin ich nur zu schüchtern :) Aber in dem Laden in den ich gehe gibt's kaum Leute :(

0

Ich hatte damals ein ähnliches Problem :) viele meiner damaligen Freunde hatten sogar massive Vorurteile gegen die Szene, was es natürlich nicht einfacher macht sich dann zu trauen und die Leute anzusprechen. Ich kannte jedenfalls anfangs auch niemanden und habe das ca. 5 Jahre für mich alleine gemacht, bevor ich dann wirklichen Kontakt zur Szene hatte... Also ich würde an Deiner Stelle einfach mal zu einem Gothic-Festival fahren. Ich habe damals mein Zelt gepackt und bin alleine aufs WGT gefahren und habe dort schon am Eingang des Zeltplatzes und im Zug nette Leute kennengelernt, mit denen ich auch heute - nach 7 Jahren noch befreundet bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundekacke
31.07.2011, 16:48

Wow, alleine dahin zu fahren würd ich mich (noch?) nicht trauen, cool! :D Danke für die Antwort!

0

Huhu, also,wie bereits erwähnt gibt es viele "Arten" von Goths,die sich sowohl in Einstellung,Stil und Musik unterscheiden.Bei der Richtung Lolita würde ich eher nach Visuals suchen als nach Goths.Gibt auch Websites wo sich Goths visuell treffen,dazu wurden hier auch schon oft Fragen gestellt (Hier der Thread dazu : http://www.gutefrage.net/frage/aehnliche-community-wie-vampirefreaks-auf-deutsch#answer27075916 ).Ansonsten einfach mal in den Clubs die Leute ansprechen,die meisten sind doch recht offen und man findet oft Anschluss.Aber zum Thema "Goth werden" : Man kann kein "richtiger Goth" werden,entweder hat man die Einstellung dazu oder nicht.Cybergoths z.B. sind meist reine Partypeople,mehr oder minder das Ergebnis davon,dass die Technoszene sich mit unserer vermischt hat.Für einen richtigen "alt Grufti" sind die fast Abschaum für die Szene,genauso wie die anderen Arten,die nur wegen Musik und Kleidungsstil in der Szene sind.Und Punks ... naja es ist zwar ein Clichée aber bei uns ists wirklich so: schau mal am Bahnhof ^^. Wenns sonst noch fragen gibt,ich helfe gern.

Lg Raven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundekacke
31.07.2011, 16:47

Danke für die Antwort und den Link! Bei ists aber so, dass ich mich keiner richtigen Gruppe zuordnen kann und auch nicht wirklich will - ich mag alle Styles in dieser Richtung :] Hehe

0

Welche Art von Goth? Also Cybergoth ist z.B. ganz anders. Aber die Szene lernt man ziemlich einfach in den passenden Läden kennen. Da findet man immer Flyer für Lokale/Bars oder per Internet in den passenden Foren usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Es gibt mittlerweile Internetcommunities für "Freaks" (ist liebevoll gemeint!!!). Dort habe ich gute Erfahrungen mit dem Knüpfen von Kontakten gemacht (z. B. abgefuckt.de).

Ansonsten rate ich Dir Dich zu trauen und einfach in einen Club zu gehen und Leute anzureden. Die Szene ist sehr freundlich und findest schnell Anschluss (jedenfalls sind das meine Erfahrungen).

Gruß, E.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also friedhof ist um erlich zu sein oft ein ort für rituale hehehe:-D aber mal erlich...... sieh dir interviews von nargaroth an!!!!! gib mal bei youtube "burning leaf" ein. wenn du willst kannst du dir auch lieder von ihm annhören.......

also schön: die gothik/black metal-szene hat was mit satanismus zu tun. die gesellschafft ist der feind von leuten wie du und ich. die, die richtig fanatisch und cool sind... zünden kirchen an!!! viele töten auch christen oder welche die sich der gesellschaft asnpassen. die szene ist viel ernster wie du vieleicht glaubst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da würde ich Dir folgendes Buch (reich bebildert) empfehlen, da ist die ganze Geschichte enthalten mit Ihren ganzen Facetten.

Shop technigsch kannst Du Dich auch informieren z.B. auf: www.dark-exit-shop.de !

Beste Grüße

UV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?