Frage an alle Drucker-, Papier- und sonstige Experten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Achtseitiger ist 2x2 Kästchen. Ein Nutzen hat schliesslich eine Schön und Widerseite. Jeder Nutzen hat das Endformat A5, also muss der Rohbogen A3+ sein. Als Rohbogen würd sich also ein 64x46 empfehlen. Kreuzbruch sieht ungefähr so aus wie du die Zeitung nach hause bekommst ;) Nimm ein Blatt Papier und falze es zweimal paralell zur kürzeren Seite in der Mitte. So ungefähr sieht ein Kreuzbruch auch (Für den eigentlichen Kreuzbruch gibts noch ein paar Falzregeln ;) )

Kreuzfalz bedeutet, dass Du kreuz und quer faltest. Du halbierst jeweils die längste Seite. Probier das einfach mal an einem A4-Bogen praktisch aus, dann ergibt sich die Anordung von selbst.

Was möchtest Du wissen?