FPS einbrüche und konstante low FPS in Spielen mit GTX 1080?

3 Antworten

Ich kann dir eins zu 100% sagen

Der CPU ist schult daran

Hättet den AMD auch mal und bin auf den i7 6700k umgestiegen plötzlich alles in 4K und auf höchsten Einstellungen spiel bar (Graka) immer noch die selbe

AMD ist mehr für homework geworden statt Game.  Leider

Jo hast im sinne recht aber habe den gerade übertaktet und es läuft alles delicous aber denke trz dran um zu steigen da ich mir ddr4 ram holen möchte und ein mainboard mit 3.0 x16 slot für die graka

0

Egal was andere hier sagen , es liegt am CPU , es hat nichts mit der Geschwindigkeit zu tun, 8x4ghz ist zwar ordentlich aber darauf kommt es nicht an , es kommt auf den Multi Core zum Beispiel an und die Flops (Daten Verarbeitung) da ist der 6700 um Welten besser , wie gesagt habe den 8350 auch gehabt und konnte bf1 nur mit 30 fps zocken auf Löw und nun bf1 auf Ultra g-Sync und Wqhd mit lockeren 80-144 fps

0

AMD...
Der Prozessor ist sehr schwach und könnte die Grafikkarte ausbremsen

denke nicht

0

Der Prozessor kann es bei dieser Fehlerbeschreibung eigentlich nicht sein.

0

Ich würde mir niemals einen AMD und eine 1080 kaufen
Amd ist günstig sagen alle was aber nicht stimmt!
Ziehen viel mehr Strom und gehen auch gern mal kaput -> weil sie auch so heiß werden ;)

0

Mal überprüft wie warm der Rechner wird? 

Hast du ihn selber zusammengebaut?

Ja, GraKa wird bis zu 60°, CPU 40-60

0

Was möchtest Du wissen?