FPS Einbrüche auf SSD?

6 Antworten

Installier Mal testweise ein Spiel, das gut läuft, auf der SSD? Wenn dieses Spiel auch dann keine Einbrüche hat, dann ist deine Annahme mit der SSD falsch.

Mir fallen spontan nur zwei Gründe für so deutliche Einbrüche ein:

  • RAM voll - dann muss Windows auf die HDD/SSD (ich schätze das, worauf Windows liegt) auslagern und selbst die aktuell schnellste SSD ist x-fach langsamer als RAM. Deine 8GB sind nicht soo viel bei aktuellen Spielen und es kann sein, dass in den letzten zwei Wochen irgendetwas neu dazu gekommen ist, was die RAM-Auslastung erhöht.
  • SSD voll, aber das hast Du ja schon verneint
  • Spiel- und Treiber-Updates installieren, aber das Eine macht Steam und das Andere hast Du schon gemacht.

Ich mein es macht ja kein Sinn das ich FPS Einbrüche in Minecraft bei 2500 FPS habe

0
@Lupii28

Wenn der RAM voll läuft, ist es völlig egal, wie viele FPS Du vorher hattest. Bei Minecraft musst Du das aber einstellen, das ist standardmäßig begrenzt.

0
@Palladin007

Hab schon alles ausprobiert zuzuweisen ist immer so und ich frag mich halt wie das sein kann das ich Einbrüche bei Ausnutzung von 20% bei CPU GPU und RAM habe

0
@Lupii28

Irgendetwas limitiert kurzfristig, aber das wird niemand durch Raten finden können :P

Nimm ein paar Spiele, die auf der HDD gut laufen und installier sie auf der SSD.
Haben sie dort auch Probleme, dann hat die SSD vielleicht einen Defekt.
Haben sie dort kein Problem, ist die SSD in Ordnung.

Es kann aber natürlich auch sein, dass der TaskManager Blödsinn bezüglich der Auslastung sagt. Arbeite dich Mal ein bisschen in den Process Explorer ein, und schau darüber die Auslastung der Komponenten nach. Das Tool ist bei solchen Fragen zuverlässiger.
Eventuell hast Du ein Programm (böswillig oder nicht), was da Mist baut und nicht erkannt wird/werden möchte.

Oder eine Komponente in deinem PC überhitzt. M.2-SSDs, besonders die NVMe-SSDs, neigen dazu, sehr heiß (auch Mal 80°C und mehr) zu werden. Allerdings sollten die Einbrüche nur bei lang andauernden Lese/Schreib-Zugriffen auftreten, oder Du hast im Gehäuse einen Luftstau, sodass sich die heiße Luft der GPU über der SSD sammelt.
Genauso kann aber auch nur die CPU zu heiß werden, die takten sich dann teilweise drastisch runter und soweit ich mich erinnere, ist CSGO sehr CPU-lastig.

Ich glaube einfach nicht, dass die SSD das Problem ist (außer sie hat einen Defekt), denn die meisten Spiele laden nicht permanent.

Viel wahrscheinlicher ist, dass der RAM voll läuft (das würde exakt dieses Verhalten zeigen), oder irgendeine Komponente zu heiß wird und sich deshalb herunter taktet.

Es kann natürlich auch jedes andere Teil mit einem Defekt sein, solche Probleme müssen "dank" der enormen Komplexität nicht immer auftreten, sondern können auch nur bei einzelnen Programmen auftreten, wenn die bestimmte Funktionen nutzen.

0

Hi

Das könnte daran liegen dass bestimmte Dateien von spielen verloren gegangen sind.

daher passiert es an einigen Stellen dass das Spiel diese Dateien nicht findet und daher auch nichts zu rendern hat. Wenn das passiert dann laggt es halt.

Versuche mal wenn du das Spiel über Steam installiert hast die Spiele Dateien zu verifyen.dadurch prüft Steam auf alle Dateien vorhanden sind und installiert gegebenenfalls die Dateien die fehlen erneut.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Hobby – Seit über 11 Jahren aktive Arbeit mit Computern

Habe ich schon öfters gemacht bringt nichts

0
@Lupii28

Na dann ist ein defekt von deiner SSD nicht.

Verschiebe doch das Spiel einfach auf deine HDD.

0
@HubisPC

Ja habe ich schon gemacht ist halt nur Schade in Spielen wie Rust wo meine HDD 30 Minuten zum Laden braucht und meine SSD 2 Minuten

0
@HubisPC

Es liegt an deiner SSD weil diese sind meist schwächer als HDDs .das heißt also dass sie weniger schreib und lesevorgänge aushalten als HDDs und danach auch einfach langsam sterben. Deswegen installiere ich zwar Windows auf meiner SSD aber die ganzen Desktop Ordner und so weiter verschiebe ich auf meine HDD damit meine SSD nicht so schnell kaputt geht.

0

Prüfe Mal ob es für die SSD eine neue Feinware gibt. Beute Mainboard Treiber. Können auch helfen.

Desweitern kann es helfen den PC Mal zu reinigen. Überhitzung vermeiden. ..sind die Einbrüche reproduzierbar?? Oder brauchen die sporadisch auf? Läuft Windows mit auf der SSD?? Wie groß ist dein RAM ... Nicht das Windows viel cachen muss

PC gereinigt habe ich schon nach neuen Treibern geguckt auch Windows habe ich nicht drauf 8GB RAM habe die Einbrüche aber auch erst seit paar Wochen

0
@Lupii28

Wie lange läuft der PC mit der Hardware schon?? Hast du eventuell Mal daran gedacht die Wärmeleitpaste bei der CPU und der GPU zu erneuern ??

Wie voll ist die SSD??

0
@Cubbi223

PC ist nicht mal 2 Jahre und SSD ist fast leer was mich aber bei der SSD wundert das sie sogut wieimmer zu 0% belastet ist also eigentlich ja garnicht mal arbeitet

0
@Lupii28

Warum soll sie auch. Sie wird nur zum laden genutzt und ein AMD 6300 ist schon etwas älteres Modell.

0

Ist die SSD voll bis zum Rand? Das System braucht Platte zum Auslagern und für temporäre Bereiche.

Hat noch 350 GB von 500

0
@mistergl

SATA III von SanDisk aber das war halt früher nicht so erst seit paar Wochen

0
@Lupii28

Welche CPU und Welches Mainboard? Evtl auch ein Treiber Problem nach einem großen Windows Build Update?! Ansonsten mal den Grafiktreiber sauber neu installieren und aktualisieren.

Teste die SDD mal mit CrystalDiskInfo und chkdsk (über die Eingabeaufforderung)

0
@mistergl

teste mal mit Afterburner und dem OSD wie es bei den Drops um die Kern Taktraten der CPU steht? Die sollten im maximalen Turbo sein. Ansonsten testweise mal im Bios die Turbo Funtion deaktivieren bzw Cool n Quit abstellen.

0

Überhitzt irgendwas im PC?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich zocke seit 2009 und bin ein Riesenfan der Fallout-Reihe.

Was möchtest Du wissen?