Foulelfmeter deutschland-italien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Er hat nur verzögert nicht völlig gestoppt und das darf er.

Das Regelwerk gestattet ausdrücklich Finten bei der Ausführung des Strafstoßes, was auch ein Verzögern, nicht aber ein Abstoppen des Anlaufes beinhaltet. Ab dem Moment, in welchem der Schütze schussbereit ist (ein Fuß befindet sich neben dem Ball), ist eine (erneute) Unterbrechung der Ausführung aber nicht mehr erlaubt und stellt eine unsportliche Täuschung dar

Wiki, entspricht dem aktuellen Regelwerk. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war kein Foulelfmeter, sondern ein Handelfmeter.

Und die Ausführung war korrekt, denn die Verzögerung fand nur beim Anlauf und nicht beim Schuss statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MainzerStyler1
04.07.2016, 20:43

Ja es war ein handelfmeter aber man darf beim anlauf nicht abstoppen sondern nur verlangsamen

0

Da er nicht ganz abgestoppt hat ist der Elfmeter korrekt ausgeführt worden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnee von gestern. Deutschland hat gewonnen und ist weiter. Was gestern war interessiert niemand mehr. Nichts ist vergänglicher wie das gestern.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine man darf die Laufbewegung verzögern, die Schussbewegung aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MainzerStyler1
04.07.2016, 20:44

Ja aber man darf auch beim anlaufen nicht stoppen seit den neuen regeln

1

Was möchtest Du wissen?