Fotoverwaltungsprogramm auf externer Festplatte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin.

Generell würde ich für die grundlegende Organisation der Bilder ACDSee empfehlen. Generell vor allem, weil es neben der generellen Bearbeitung von eingebetten IPTC-Daten auch deren Batchverarbeitung unterstützt.

Stapelweises umbenennen, Taggen, Geo-Taggen, etc. sind damit ebenfalls möglich. Ferner lassen sich auch bestimmte Bildparameter wie Brennweite, Kamera, ISO, Blende, etc. automatisch als Sortiertags in IPTC in die Bilder speichern.

Allerdings kannst Du dieses Programm nicht mitnehmen, also auf externer Festplatte an anderen Rechnern laufen lassen. Aber für eine solide Grundsortierung ist es perfekt.

Was dieses mitnehmen angeht, würde ich XNView empfehlen. Vor allem, da es sich in der Portable Apps-Umgebung ausführen lässt. Heißt: Du lädst Dir die Portable Apps Umgebung herunter

http://portableapps.com/de

installierst diese auf der externen Festplatte und fügst dieser Umgebung dann XNView hinzu. Dies kannst Du dann an jedem Rechner von der externen Festplatte aus starten.

http://portableapps.com/apps/graphics_pictures/xnview_portable

Das bereits von RouteUS66 genannte RAW Therapee lässt sich ebenfalls "portable" installieren, ebenso wie das freie Photoshop-Pendant "The Gimp" und zahlreiche andere Software:

http://portableapps.com/apps/graphics_pictures

Auch wenn die Seite Portable Apps weitgehend englisch ist, sind die meisten Apps und die Plattform selbst nach der Installation Multilingual.

- -
ASRvw de André

[Nachtrag]

XNView findest Du hier genauer und auf Deutsch beschrieben. Für die PA-Plattform musst Du es allerdings von der PA-Webseite laden, damit der Portable-Support funktioniert.

http://www.xnview.com/de/

ACDSee findest Du hier beschrieben:

http://www.acdsee.com/de/index

- -
ASRvw de André

0

Ich finde eine gute Bildverwaltungssoftware ist RawTherapee oder Lightzone.
Musst mal schauen ob es das für Mac gibt.
Für Windows gibt es das glaube ich, und für Linux auf jeden Fall.

Und wenn du die Externe Festplatte am PC angeschlossen hast kannst du die Festplatte im Programm unter deinen Favoriten speichern und dann alles mögliche damit machen.
Ich glaube RawTherapee ermöglicht neben dem Verwalten noch das Bearbeiten von Raw Bildern wie .raw oder .nef.
In Lightzone kannst du neben dem Verwalten noch einfache Bearbeitungsaufgaben wie Kontrast, Farbgebung usw. benutzen.

Was möchtest Du wissen?