Fotostudio noch Wert? HILFE VATER GESTORBEN?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das ist schwer zu beurteilen...

aber ich versuch mal ein wenig zusammenzufassen...

Macbook G4 15 Zoll, 1,67 GHz, 1 GB Ram

Den kannst du auf den Wertstoffhof bringen. 

1x Sinar Phase One P 25

Funktion und einwandfreier Zustand vorausgesetzt kannst du da etwa 2500€ bekommen

Hensel ... Bowens

die Blitze von Hensel und Bowens sind schon etwas betagter (bzw. bei Hensel fehlen genauere Angaben um da genaueres sagen zu können)... sehr sehr schwer einzuschätzen aber allzu viel wird's da wohl nicht mehr geben fürchte ich, vor allem weil man den Zustand auch sehr schwer einschätzen kann. Ein Amateuer wird da nicht viel Geld in die Hand nehmen und ein Profi wird von Geräten ohne Garantie und ohne genaue Kenntnis des Zustands die Finger lassen. Ist halt schwer zu sagen weil's eben schon alt ist und keiner weiss wie viel die Geräte gelaufen sind, wie neu die Röhren sind und vor allem auch in welchem Zustand die Kondensatoren sind. Es kann sein, dass einem die Geräte beim ersten Benutzen mit einem großen Knall um die Ohren fliegen, erst Recht wenn sie auch ein Weilchen gestanden sind... das Risiko wird kaum jemand eingehen wollen ohne Garantie. Bestenfalls findest du eine Werkstatt die dir die Geräte abkauft und sie dann selbst generalüberholen kann um sie weiter zu verkaufen.  

Bowens Wafer

Die Lichtformer kannst du evtl. für etwa 50 bis 100€ verkaufen, wenn sie gut in Schuss sind und vor allem nicht vergilbt (!) Gerade bei älteren Bowens kenn ich es dass die Diffusoren ein wenig gelblich sein können, das will natürlich niemand haben

Cambo UST Studiokamera Stativ 2,7m

Wenn du jemanden findest, der sowas sucht, dann kann dir das bestimmt was einbringen... Sowas kostet neu knappe 3500€ und nutzt sich nihct großartig ab, so dass es wahrscheinlich auch noch gut in Schuss sein müsste, bzw. mit wenig Aufwand wieder in guten Zustand zu bringen sein müsste. Preislich kann ich es aber schwer einschätzen, aber wenn du einen Stillifer findest der eins braucht kannst du da denke ich schon 1500 bis 2000€ nehmen. Je nachdem wo du wohnst kann es sich anbieten dass du das einem großen Händler mit professionellen Kunden verkaufen lässt, z.B. bei einem Händler aus dem PCP Netzwerk (http://www.pcp-online.eu) oder bei Calumet. Die haben zumindest Kontakte zu entsprechenden Abnehmern oder wissen sogar, wer in Frage käme oder gar sowas suchen würde

Evtl. hast du aber auch noch Kleinteile rumliegen, die vielleicht in Summe auch nochmal was ordentliches bringen könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Empfehlung:

Nimm die von Dir erstellte Liste, mache idealerweise einige Fotos von den Teilen und gehe damit zu einigen Fotoläden, die auch Gebrauchtteile verkaufen und vergleiche die Angebote (wobei Studioausrüstung tendenziell eher weniger gerne angenommen werden).

Außerdem könntest du einige Fotografen anfragen, ob die 1. Teile davon kaufen würden, oder 2. Bereit wären (wohl gegen einen Obulus) die Funktionsfähigkeit der Teile zu beurteilen / testen - so daß DU dann bessere Möglichkeiten des Verkaufs hättest.

Anbieten kannst du die Teile auch z.B. bei ebay oder in Fotografie-Zeitschriften (die haben meist einen Kleinanzeigenteil)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Beileid, zum Tod deines Vaters.

Warum hast du das Erbe angenommen, wenn Schulden bekannt waren?

Das Equipment ist schon als hochwertig einzustufen, aber mehr als wenige hundert Euro (200-300) pro Teil wird man nicht realisieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wasichmachen 13.10.2017, 10:33

Bist du fachmann? Weil alleine der Ständer wird bei Ebay mit 699 Euro gehandelt! hab nur keine Ahnung ob das noch interessant ist. Bist du Fotograf ?

0
habakuk63 13.10.2017, 10:39
@wasichmachen

Nein, ich bin kein (Berufs)fotograf. Ich fotografiere aber seit fast 40 Jahren. Wenn du für einzelne Geräte mehr Geld bekommst ist das natürlich sehr positiv, du solltest aber nicht hoffen immer für alles Spitzenpreise zu erhalten.

0
beamer05 13.10.2017, 13:07

... nun, alleine schon die PhaseOne wird -Funktionsfähigkeit vorausgesetzt- durchaus eine 4-stellige Summe Euronen erlösen können.

1

Hast du die Sachen nicht schätzen lassen? Wenn ja, deckt das überhaupt die Schulden? Wenn nein, warum hast du das Erbe nicht ausgeschlagen innerhalb der Frist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wasichmachen 13.10.2017, 02:30

schulden sind gemeint beerdigung usw mir geht es jedoch hier nicht um Erbrecht sondern um die Ausrüstung dabei brauche ich Hilfe 

0
wasichmachen 13.10.2017, 02:43
@glaubeesnicht

danke aber ich suche hier jemanden der sich auskennt und schleppe nicht ein tativ von drei meter in einen Laden und schwere Ausrüstung von 500 KG

0
beamer05 13.10.2017, 13:14
@wasichmachen

schleppe nicht ein tativ von drei meter in einen Laden und schwere Ausrüstung von 500 KG

Du musst auch nicht die großen Teile überall hin "schleppen", dafür gibt es die Typenbezeichnung und Fotos, die du von den Teilen als Illustration den Zustandes machen solltest.

0
alexbeckphoto 13.10.2017, 15:13
@beamer05

vom Foto oder einer Liste kannst du keinen Zustand einschätzen, der aber absolut Maßgeblich für den Preis ist. Vor allem die Blitzgeräte, die den Großteil ausmachen, kann man aber auch dann nicht einfach so einschätzen, da müsste eine Werkstatt ran die sie auf Herz und Nieren prüft 

1
beamer05 13.10.2017, 21:01
@alexbeckphoto

Mein Vorschlag betraf auch eher das -vom Fragesteller erwähnte- "Stativ von drei Meter[n]".

Und wenn man davon halbwegs brauchbare Detailfotos macht (und wenigstens mal die Gängigkeit von Kurbeln etc. grob testet), sollte jemand, der sich dafür interessieren könnte, einen einigermaßen Eindruck bekommen können (z.B. ob es sich lohnt, sich das Teil mal live anzusehen).

In Bezug auf die Blitze hast du sicherlich recht.

0
domleo 13.10.2017, 11:03

Zumal der Zustand und die Funktion entscheident ist. Und das kann hier keiner überprüfen

2

Was möchtest Du wissen?