Fotostudio einrichten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zunächst einmal brauchst du Lichtquellen, also Studiobeleuchtung, möglichst mit einem Diffusor davor, um das LIcht besser zu kontrollieren. Dann brauchst Du ein gutes und Stativ für die Kamera, wenn möglich mit einem Einstellschlitten. Und evt. verschiedene Bildhintergründe. Notfalls hilft eine weiße Leinwand. Du kannst auch verschiedenfarbige Bettücher auf ein Holzgestellt spanne, um Dir auszuhelfen. Auch ein paar auswechselbare Möbelstücke sind nicht schlecht, um mehr Variation zu erreichen.

Kamera, Stativ, Blitze mit Stativ und auto-auslöser, rollwand, guten computer mit photoshop oder gimp...

Wenn wir mal von der günstigsten Variante ausgehen:

  • Eine Kamera, die hast du vermutlich schon, wenn das Thema aufkommt.
  • Lichtquellen, für den Einstieg tun es auch 1-2 Baustrahler im Idealfall mit Diffusorschirm davor.
  • Einen einfarbigen Hintergrund - egal ob weiße Wand, Bettlaken oder Papier.

Und schon kannst du loslegen, dann es zählt nicht, wie dein Studio ausgestattet ist sondern nur, was am Ende für Bilder rauskommen.

Greenscreen,eine weiße Wand,ein paar Sessel vllt.,einen kleinen Tisch dazu,am besten auch einen weißen Boden,schöne Bilder die an der Wand hängen (am besten Selbstfotographiert) ... Mehr fällt mir auch nicht ein :D

Was möchtest Du wissen?