Fotos werden mir nicht ausgehändigt! Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Anspruch besteht - besonders, wenn du es schriftlich hast. Falls die Bilder auch noch irgendwie verwertet werden sollten, bestehen u.U. weitere Ansprüche (Recht am eigenen Bild), es sei denn, du hättest unklugerweise dies in deinem Vertrag nicht berücksichtigt. Darüber hinaus verbieten sich sittenwidrige Verwertungen, es sei denn, darüber würden Abmachungen bestehen. Ansprüche lassen sich wie alle anderen geltend machen; wenn es mit einem netten Besuch zwecks Abholung nicht klappen sollte, musst du eben leider energischer vorgehen: Mahnung, Fristsetzung, Kostenandrohung wegen Rechtsanwalt etc.

Hallo,

Einen Rechtsanspruch auf Aushändigung der Bilder hast Du nicht. Der Fotograf ist nicht verpflichtet, Dir diese auszuhändigen, da diese Bilder seine eigenen Schöpfung sind und somit sein Eigentum.

Du hast allerdings das Recht am eigenen Bild und kannst, auch im Vorwege, einer kommerziellen und privaten Nutzung oder Weiterverwertung der Bilder wiedersprechen. Er darf diese Bilder dann nicht weiterverkaufen und auch nicht für persönliche Zwecke einsetzen.

Da du es Schriftlich auch noch hast, mach ihm Schriftlich eine Zeitangabe, das er bis zu diesem Zeitpunkt die Foto´s übergeben haben muss oder zuschicken soll. Dann erstmal reaktion abwarten, falls keine folgt kannst über Polizei druck machen usw.!

Genau, über die Polizei. Wenn überhaupt, dann ist das eine zivilrechtliche Angelegenheit und mit der hat die Polizei nun so überhaupt nichts zu tun.

0

Wenn Du eine schriftliche Zusicherung hast, würde ich versuchen, ihm Druck zu machen. Schick ihm per Einschreiben eine Aufforderung, Dir die Fotos zukommen zu lassen und setze ihm dafür eine angemessene Frist, 2 Wochen oder so. Bleibe höflich, aber sei selbstsicher.

Wenn du es schriftlich zugesichert hast, kannst du damit natürlich auf Herausgabe der Fotos pochen. Ob das die Mühe aber wert ist, musst du selbst entscheiden.

Theoretisch muss er dir die Bilder nicht aushändigen, denn er ist der Fotograph und kann damit machen was er will.

Wie kann man theoretish Bilder aushändigen?

Davon mal abgesehen, kann er natürlich nicht mit den Bildern machen was er will, so ein Quatsch. Wenn kein Vertrag besteht, mit dem das Modell die Rechte abgetreten hat (am eigenen Bild und an der Verwertung) hat er keinerlei Rechte erwarben. Ausserdem wurde das Modell, wie es scheint, nicht bezahlt.

0
@RatsucherZYX

Soll heißen: Der Fotograph muss ihr die Bilder nicht aushändigen wenn er dies nicht möchte. Denn er ist der Fotograph und sie sind sein Eigentum.

0

Was möchtest Du wissen?