Fotos von mir im Internet! Wie kann man vorgehen?

3 Antworten

Du musst dich direkt an den Betreiber des Website wenden. Es ist verboten, deine Fotos ohne deine Erlaubnis zu verwenden, sei es im Internet, Fernsehen oder in Zeitschriften etc. Sollten dir die Fotos sehr gegen den Strich gehen oder dich bloßstellen o.ä., kannst du eine einstweilige Verfügung bei Gericht erwirken, während deren Dauer du dann (schlimmstenfalls) eine Unterlassungserklärung erzwingen kannst. Du kannst dich hierbei auf das Recht am eigenen Bild berufen.

Du hast einen Unterlassungsanspruch gegen den Betreiber der Homepage. Ihn solltest Du zunächst auffordern, die Bilder von der HP zu nehmen. Tut er das nicht, kannst Du ihn auf Unterlassung verklagen.

Daneben steht Dir ein Schadensersatzanspruch wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechtes zu.

Ohne Anwalt ist das aber nicht leicht durchzusetzen, wenn der Betreiber der Homepage sich quer stellt.

Den Betreiber auf unverzügliche Entfernung auffordern unter Hinweis auf das Urheberrecht (siehe unten). Bei Unterlassung eine Abmahnung durch einen Anwalt erwirken lassen. Die Anwaltskosten hat der Abgemahnte zu tragen.

§ 22 KunstUrhG (Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie) - Recht am eigenen Bild

Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, dass er sich abbilden liess, eine Entlohnung erhielt. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es bis zum Ablaufe von 10 Jahren der Einwilligung der Angehörigen des Abgebildeten. (...)

Weiteres im § 23 - Ausnahmen & § 24 - Ausnahmen im öffentlichen Interesse.

Was möchtest Du wissen?