Fotos von fremden Personen machen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich will einfach nicht, dass die Frau zu Direktor geht und ihm diese Fotos zeigt weil ich nur ein Austausch-Schüler bin und keine Probleme will weil ich in der Pause gegangen bin und eine andere Person dabei ist die nicht schon 18 Jahre ist.

natürlich darf man auch fotos von fremden menschen machen, oft geht das auch nicht anders das fremde mit auf den aufnahmen mit drauf sind. aber was soll die frau mit den fotos schon groß machen können ?

Jeder Mensch hat ein Recht an seinem Bild, wenn er nicht eine "Person des öffentliche Lebens" - also ein Promi ist. Auf keinen Fall darf sie das Bild irgendwo veröffentlichen. In Detektivischer Manier damit zum Schulleiter gehen um zu petzen ist allerdings nicht verboten.

0
@Sanktion

Auf keinen Fall darf sie das Bild irgendwo veröffentlichen

Das ist falsch, jedenfalls für viele denkbare Fälle.

Wenn die Personen auf dem Foto lediglich "Beiwerk" sind, also z.b. Passanten vor einem Gebäude, so hindert das eine Veröffentlichung keineswegs.

So sind selbstverständlich die allermeisten "Urlaubsfotos" etc. nicht durch ein Recht am eigenen Bild bezüglich einer Veröffentlichung eingeschränkt, ebenso wie z.b. Fotos einer Demo oder einer öffentlichen Veranstaltung, welche wenigstens in zeitlichem Zusammenhang (z.b. Berichterstattung) veröffentlicht werden dürfen.

0

eventuell bei der polizei erkunden ?! weil das bild wurde anscheinend mit absicht von dir dann gemacht

Das dürfte dann eine strafbare Veröffentlichung des Bildes sein, also wenn das passieren sollte, erstatte Anzeige bei der Polizei.

du bist 18 und darfst rauchen wann du willst und wo es nicht verboten ist (kneipe kino etc) wenn diese frau nochmal kommt dann mach einfach ein foto von ihr , so daß sie es sieht und lächel freundlich dazu...

Was möchtest Du wissen?