Fotos von events verkaufen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit der Einverständnis des Veranstalters kann ich dir leider nicht weiter helfen, frag doch einfach mal beim Veranstalter.

Mit dem Recht am eigenen Bild - jede Person, die man auf den Bild gut erkennen kann MUSS man schriftlich um Einverständnis bitten. Wenn man aber nur einen Schatten oder den Rücken der Person sieht, also man die Person nicht wirklich identifizieren kann, brauchst du das nicht.

Du benötigst die Erlaubnis des Veranstalters. Die abgebildeten Personen sind Teil der "Versammlung" und sind als Beiwerk zu sehen, das ist in Ordnung.

So einfach ist das leider nicht mit den abgebildeten Personen! Sie sind NUR dann Beiwerk wenn das Motiv des Bildes NICHT die Personen sind! Oft werden aber Bilder gemacht, wo gerade eine oder mehrere Personen das Motiv sind, z. B. beim Tanzen. Dann müssen die Personen einer Veröffentlichung oder ein Verkauf zustimmen!

1

Ja, theoretisch brauchst du sowohl die Genehmigung des Veranstalters, da es ja sein Event ist/war und er sozusagen der Urheber ist, als auch die Erlaubnis aller Personen, die auf dem Bild zu sehen sind, da sie dich sonst im schlimmsten Fall anzeigen könnten, wenn du ohne ihre Einverständnis Bilder von ihnen veröffentlichst. Ganz besonders gilt das, wenn du die Bilder sogar verkaufen willst. Ganz allgemein gilt: Lieber sichergehen, sonst bekommst du vielleicht ziemlichen Ärger.

Was möchtest Du wissen?