Fotos von Bewohnern im Altenheim?

3 Antworten

Bevor du das anonym an das Altenheim schickst sprich ihn erst mal an. Natürlich darf er das nicht ohne Einwilligung der Fotografierten. Denn wenn er die Bilder an Freunde und Bekannte verschickt kann er nicht kontrollieren, was weiter mit den Bilder geschieht.

Du kannst ihm ja mal sagen, dass er auch bestimmt nicht gerne fotografiert werden möchte wenn er als Pflegefall im Altenheim liegt. Möglicherweise hat er einfach nicht richtig darüber nachgedacht. Und wenn du ihm jetzt nicht die Möglichkeit gibst das von selber einzustellen verliert er möglicherweise seinen Job, wenn du ihn bei der Heimleitung anschwärzt.

Nur zum Verständnis: er hat die Bilder an SEINE Bekannten geschickt, nicht an die Bewohner, oder???

Dann würde ich ihn darauf ansprechen - meist kann man zumindest vermuten, wer "anonyme" Anschuldigungen vorgebracht hat. Und wenn dir nicht gefällt, was er tut, solltest du dazu stehen!

Wenn er nur seine Arbeit "erklären" will, würde ich ihn bitten, einfach darauf zu verzichten - ein wirklicher Schaden ist wohl keinem dadurch entstanden, und er verdient bestimmt kein Geld daran.

Falls er sich aber auch noch über diese Menschen lustig macht oder weitere (z.B. Krankheits-) Details "ausplaudert, muss die Heimleitung informiert werden. Wenn er es einsieht, tut er es selbst, wenn nicht musst du das übernehmen...

Nein er hat Bilder an Klassenkameraden und Freunde geschickt. Ich habe ihn darauf angesprochen. Er meinte jedoch nur, dass es doch nicht schlimm sei wenn er die Bewohner fotografiert.

0

Wenn er die Bilder nicht veröffentlicht, ist das schon o.k. Die Leute im Heim freuen sich bestimmt darüber, die Bilder zu bekommen. Da Du kein Angehöriger bist, geht es Dich auch eigentlich nichts an.

Aber es ist doch nicht ok dass er Bilder von extremen Pflegefällen macht die nichteinmal die Einwilligung geben können

0
@PeterMuster90

Wieso denn nicht? Sollen sie nichts mehr zu esse  bekommen weil se die Einwilligung nicht geben können?  

0

Erwartungen an Praktikum

Könnt ihr mir vielleicht verbesserungsvorschläge schreiben ich mache ein 3-wöchiges Praktikum in einem Altenheim, einige Fehler findet man doch immer. Vielleicht wäre eine/r so nett und würde meins verbessern? Was unbedingt noch rein muss wäre: Erwartungen/ Vorstellungen von dem Beruf. Nur ich weiß nicht wie ich diese schreiben soll - jemand Beispiele für mich? :-)

 

Ich werde mein Schul-praktikum im Altenheim de ***** absolvieren. Ich gehe davon aus, dass ich mich mit den Bewohnern des Hauses beschäftigen muss. Viel mehr erhoffe ich mir aber Informationen über den Alltag in diesen Beruf zu erhalten, zwar habe ich bereits schon ein Praktikum dort absolviert aber nur für 2 stunden am Nachmittag. Zudem bin ich auf die Mitarbeiter des Wohnbereiches gespannt, mit denen ich für drei wochen zurecht komme sollte. Natürlich wird es zunächst einmal Umstellungen geben, wie einen strafferen Zeitplan, als in der schule und ganz andere Anforderungen, als 'stillzusitzen und aufzupassen'. Dem sehe ich sehr optimistisch entgegen. Während dieser drei wochen möchte ich vorallem positive sowie negative Erfahrungen sammeln, denn schließlich können mir diese später von nutzen sein. Aber vor allem möchte ich das es mir spaß macht, da ich mich eher für einen anderen Beruf interessiere.

...zur Frage

MRSA im Urin - wie behandeln?

Hey Leute, Ich arbeite in einem Pflegeheim, dort haben wir eine Bewohnerin die einen MRSA im Urin hat. Und nun ? Ich möchte nichts zum Thema Hygienemaßnahmen wissen, die kennen wir selber und handeln dementsprechend. Aber es kann ja nicht sein, dass alle die zu ihr gehen immer Handschuhe und Mundschutz tragen (gegebenenfalls auch Kittel). Sie ist bettlägerig, aber geistig völlig klar und fühlt sich so total unwohl. Ich möchte auch nichts zum Thema wissen, dass wir uns gar nicht jedes Mal "ankleiden" müssten, weil es gesunden Menschen nichts ausmacht - wir dienen als Überträger für andere Bewohner und wir wissen leider nicht, ob der Keim noch woanders als im Urin ist, da nur dieser getestet wurde.

So, die Dame hat einen DK (ja, ich weiß da wird keine Sarnierung gemacht), aber irgendwas muss man doch tun können :0 Wir haben schön mehrmals probiert den DK "wegzulassen" (natürlich in Absprache mit dem HA) - hierbei zeigte sich jedes Mal ein Harnverhalt. Aber ich will einfach nicht hinnehmen, dass wir nichts tun können.

Hatte jemand von euch einen ähnlichen Fall ? Und wenn es nur erstmal ist, wie man einen Harnverhalt behandeln kann um den DK loszuwerden ? Allerdings muss ich zugeben, dass ich bislang nur Sarnierungen gesehen habe, bei denen der MRSA im Hals-Nasen-Rachenraum war, was wird denn generell bei einer Sarnierung eines Keims in der Blase gemacht ?

Ich danke für alle hilfreichen Antworten

...zur Frage

FSJ kündigen/aufheben

Hallo. Nun ich absolviere seit dem 01.09.13 ein FSJ im Altenheim. Es sind jetzt schon einige Monate vergangen, denke dass ich die Situation nun gut bzw. richtig einschätzen kann, um zu wissen, dass ich wirklich kündigen will und das auch noch vor dem 31.08. Mir ging's nie um den geringen Lohn, ich wollte das einfach machen, weil ich mich sozial engagieren wollte und die Bewohner betreuen wollte (was in an sich immer noch will...). Leider vermittelte man mir damals beim Vorstellungsgespräch ein VÖLLIG anderes Aufgabengebiet. Ich gehe mit den Bewohnern spazieren, spiele mit diesen Brettspiele, kümmere mich um sie. Ha-ha, wer's glaubt gelle. Ich bekomme immer mehr Aufgaben. Kaum noch Pausen und Zeit für die (öfters auch weinenden) Bewohner habe ich NIE. Zeit mit den Bewohnern ist ja auch nicht mal in mein Aufgabengebiet eingegliedert... Manchmal habe ich dort Tränen in den Augen, weil alles so anders ist als es mir gesagt wurde. Ganz ehrlich.. Ich sehe nicht mehr ein, dort weiter für jeden Scheiß, den die Pfleger nicht machen wollen, herhalten zu müssen. Ich wurde kackendreist mit meinem Aufgabengebieten angelogen! Muss an heulende und gelangweilte Bewohner vorbeilaufen, eben weil ich keine Zeit habe.

Ich werde definitiv mein Arbeitsverhältniss dort kündigen bzw. aufheben. Weiß nur noch nicht wie, hinsichtlich Kündigungsfrist und-grund oder Allgemein wie das ablaufen wird!

Danke schon mal all denen, welche sich dieses Text bis zum Ende durchgelesen haben und kleine Kommafehlerchen mal überlesen haben :p

...zur Frage

Canon EOS 600D Belichtungszeit im AV Modus (Zeitautomatik) ändern

Ich habe versucht Langzeitbelichtete Bilder zu schießen. Dazu habe ich im TV Modus die Blende mal hochgestellt, und geschaut was passiert. Als ich jetzt aber wieder im TV Modus Bilder schießen wollte, da man dort am besten die Blende einstellen kann hat es nun dort eine Belichtungszeit von 30" oder ähnlichem. Schwankt dann immer bei unterschiedlich hohen Werten, mit denen ich keine normalen Bilder mehr machen kann da die Belichtungszeit einfach zu lang ist. Normalerweise stellt sich doch dort die Blende von selbst ein oder? Ich weiß nicht wie ich das ändern kann. Hoffe jemand von euch kann mir Rat geben!

...zur Frage

Vordergrund scharf, Hintergrund unscharf?

Ich bin neu hier und habe gleich mal ne Frage :D. Würde gerne wissen ob es irgendwie möglich ist mit dem iPhone Bilder zu schiessen, bei denen der Vordergrund scharf und der Hintergrund verschwommen ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?