Fotos nachbestellen oder einscannen und entwickeln lassen

5 Antworten

Du findest die Bilder also sehr schön, denn warum solltest Du sie denn dann scannen und ausbelichten wollen. Der Fotograf hat seine Arbeit also gut gemacht und deshalb ist es nur fair wenn Du ihn dafür bezahlst! Der Fotograf hat das Urheberrecht und deshalb darfst Du die Bilder nur für private Zwecke einscannen. Schon wenn Du sie in deinem Wohnzimmer an die Wand hängst ist es glaub ich nicht mehr privat!

Die interpolierte Scanauflösung vergisst du am besten sofort. In durch Interpolation aufgeblasenen Bildern steckt nicht mehr Information als in Bildern die mit der optischen Auflösung gescannt wurden. Als Faustregel kann man sogar annehmen das die höchste tatsächliche Auflösung eines Scanners etwa so groß ist wie die Hälfte der angegebenen Auflösung. Wenn die Originalbilder etwa Postkartengröße haben werden die Ausbelichtungen in A4 der mit deinem Scanner gescannten Bilder durchaus passabel werden.

Achte beim scannen auf äußerste Sauberkeit, jeder Fussel und jedes Stäbchen ist hinterher zu sehen. Der Scanner sollte beim scannen oder beim kalibrieren nicht im direkten Sonnenlicht stehen.

Beachte das Urheberrecht, und unter welchen Umständen Koipen zum privaten Gebrauch zulässig sind (§53 UrHG).

Du kannst sie einscannen, solltest aber bedenken, dass die ausgedruckten Bilder dann mit der Zeit verblassen. Wenigstens bei den meisten Druckern. Dauerhaft wäre es die Fotos entwickeln zu lassen. Günstiger das einscannen. Die Qualität müsste reichen.

15

Will sie nicht mit dem Drucker drucken. Nur einscannen und sie dann entwickeln lassen. Wenn man sie direkt über den Fotograf bezieht zahlt man glaub ich 9 euro für ein kleines Foto.

0

Grafik mit Laserdrucker drucken?

Hallo,

ich besitze Canon Pixma MX925 Inkjet und kommen sehr gute Fotos raus. Ab und zu würde ich mir gerne aber auch Graphik oder Fotos mit meinem Samsung C1810w Laser drucken. Es druckt mit cmyk theoretische Auflösung 9600 (effective 600x600x4 bit). Wegen 4bit Tiefe druckt Einfache Flyer etc. Einwandfrei.

Trapping läuft perfekt und alles sieht toll aus. Aber...

Das Problem kommt, wenn ich Hochauflösendes Dazei drucken möchte. Die Konversion macht ja jeder Drucker von rgb oder srgb auf cmyk alleine, aber Injet bekommt das halt hin (ist ja auch keim cmyk 🙂

Bei laser habe einfach Gefühl, das er zwar in der Lage ist die feinste Details auch aufs normall Papier zu drucken aber scheitert bei Farben. Ich glaube, dass der Drucker einfach versucjt die ganze "details draufkleben" aber dann kommt was eckelhaftes raus. Es verbinden sich die Druckpunte denke ich.

Hat jemand hier bitte Erfahrung oder Idee, wie die Dichte von Deuckpunkten verringen?

Wenn ich einzeln alle Farb Kanallen nicht drücken möchte und die mit PS zb. mit halbton Raster erstellen, sondern auf einmalig das ganze drucken? Gibts hier was Ich tun kann?

Ich habe mir überlegt einfach niedrigere Auflösung benutzen und mit DPI runter gehen, aber wir gesagt: der Drucker kann direkt in 600x600 effective dpi drucken, nur mit Farben hat problem.

Das ich auf viele Tone oder so verzichten muss- da bin einverstanden.

Danke

...zur Frage

Wo kann man Fotos in bestimmten Formaten(siehe Frage) ausdrucken?

Hallo,

ich brauche 5 Fotos, die ich auf meiner DigiCam-Speicherkarte habe in bestimmten Größen ( 10x10 cm, 10x15 cm, 13x18cm, 20x25 cm und 11x15 cm). Eigentlich wollte ich in eine Drogerie gehen(DM, Rossmann,...) und die Fotos einfach ausdrucken-aber weiß einer, ob es da diese Einstellungen für diese (nicht standardmäßigen, dennoch gebräuchlichen) Formate gibt?

Bzw wo oder wie kann ich diese Fotos in den gebrauchten Formaten am einfachsten ausdrucken? Hab auch schon an Internet gedacht, aber bei den meisten brauch man Paypal oder so... würde jedoch nur auf Rechnung zahlen.

Kennt sich da einer aus, der gerne fotografiert oder oftmals Fotos ausdruckt?

Vielen vielen Dank im Vorraus für eure Antworten. Hilfreiche Antworten bekommen einen DH, die beste Antwort ein Sternchen und Kompliment!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?