fotos im wald ,aber wann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe die besten Fotos in der Art so gegen 6 Uhr früh gemacht, das gibt durch die noch recht tiefstehende Sonne recht harte Kontraste (ist ja Sommerzeit, also erst 5 Uhr). Diese Kontraste werden dann durch Nebel etwas gemildert.

Sollte eher ein Laubwald sei, wo die Bäume nicht so dicht stehen und am besten wirds, wenns am Abend zuvor oder in der Nacht geregnet hat.

Je nach dem muss man die Belichtung nachkorrigieren, weil der Belichtungsmesser mit den Helligkeitsunterschieden nicht zurechtkommt.

Viel Erfolg jedenfalls!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nebenbei, auch wenn der Effekt nicht ganz so, kann man Nebel auch bei einer digitalen Nachbearbeitung auf Bildern erzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Morgengrauen also 04:00h bis 06:00h oder bei der Abenddämmerung! Jedoch find ich am besten ist es im Herbst wenn man Bilder von Wälder macht! Alles weiter Hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A4mmerung

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Sonnenaufgang, da mußt du früh aufstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgens um 5 halb 6 -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?