Fotos bearbeiten welches Programm (Allround) (Noob)

...komplette Frage anzeigen So  - (Foto, Stars, bearbeiten) oder sowas in der Art - (Foto, Stars, bearbeiten)

4 Antworten

Es muss nicht immer gleich eine Profianwendung oder ein Bezahlprogramm sein, um seine private Fotosammlung aufzupeppen.

Kostenlose Download-Programme für Fotos:

  • Gimp (Photoshop-Pendant)
  • Artweaver Free (Menüführung ähnlich wie Photoshop)
  • Paint.Net
  • JPG-Illuminator (Spezialist für Bilder zuschneiden, schnelle Korrektur von Unter- u. Überbelichtung, Weißabgleich, Kontrolle von Schattierungen, Ausrichten, Einfärben, S/W und mit einer Stapelverarbeitung, Handbuch-PDF-DE), sehr zu empfehlen für schnelle Korrekturen.
  • XnRetro (auch als App iOS, Android) xnview.com/de/xnretro/

oder …

Fotos bearbeiten im Internet, Effekte und Collagen erstellen– schnell, einfach und kostenlos. Hier ist eine kleine Auswahl an Online-Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen Fotos mit Effekte, Texte, Rahmen u. Cliparts usw., versehen werden können.

Sie sind gut dafür geeignet Profilbilder zu erstellen.

  • pizap.com (z. B. Collagen)
  • fotor.com/
  • fotoflexer.com
  • imagechef.com
  • sumopaint.com_app
  • pixlr.com_editor
  • lunapic.com_editor
  • rollip.com_start
  • photogramio.com_/de
  • photoshop.com/tools
  • makeup.pho.to/de

Bildbearbeitungsprogramme: Kostenlos und sehr beliebt

http://www.computerbild.de/artikel/avf-Ratgeber-Foto-Bildbearbeitungsprogramm-kostenlos-Fotobearbeitungsprogramm-Freeware-3261446.html

Ich denke, dass auch für dich etwas dabei sein wird. LG

Vielen Dank für das Sternchen. Schön, wenn ich dir helfen konnte. LG

0

1) RAW-Konverter

  • DxO Optics Pro - geniale Automatik, das teuerste der Liste, geniale Prime-Entrauschung, DxO testet jede Kamer-Objektiv-Kombination im Labor und misst alles aus und bietet sozusagen maßgeschneiderte Profile für die Korrektur von Objektiv-Schwächen an. Leider keine partiellen Korrekturen und Retuschefunktionen. Meine Empfehlung
  • Adobe Photoshop Lightroom - Der Quasi-Standard. Gut, part. Korrekturen, min. Retuschefunktionen - Das All-in-one Paket
  • Corel Aftershot Pro - etwas günstiger als Lightroom, auf für Linux, part. Korrekturen, min. Retuschefunktionen, Ebenenbasiert, viele nette Plugins zur Funktionserweiterung - Für Linux-User
  • Nikon ViewNX 2 - Nur für Nikon, kostenlos, nur die wichtigsten Funktionen sind vorhanden, keine Entrauschung - Besser als nichts
  • Digital Photo Professional - Wird bei Canon mitgeliefert. Genau wie ViewNX 2 etwas minimalistisch aber wenigstens kostenlos und besser als garnichts.

2) Retusche / Montage

  • Adobe Photoshop oder Photoshop Elements - Der Branchen-Standard und die Homeuser-Variante
  • GIMP - kostenlos aber etwas schwächere Retusche-Tools
  • Corel PaintShop Pro - Der Exot - hab leider keine Erfahrung damit...

Die meisten "Stars" machen das nicht selbst sondern haben Angestelle die das für die machen und die auch die nötigen Kenntnisse und eine Ausbildung dafür haben.

Ich denke dass man als Otto-Normalverbraucher auch sehr viel schafft, wenn man sich im Internet Tutorials ansieht und auch mit Learning-by-doing :)

Vieles geht auch mit Freeware wir zb. Gimp (sehr zu empfehlen) oder auch Paint.NET. Es muss nicht unbedingt viel Geld in Photoshop investiert werden wenn es mit Freeware auch funktioniert.

Ich hoffe meine Antwort war hilfreich!

Mit freundlichen Grüßen

EDValexstef

Mit viel Zeit bekommste das auch mit den Free-Versionen. Allerdings brauchst du dazu wirklich VIEL Zeit. Und dann solltest du dir die Frage stellen, ob es das überhaupt wert ist.

Was möchtest Du wissen?