Fotos auf dem wc sexuelle belästigung oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

absolut mit dem gemeinsamen Vorgesetzten reden, dann mit dem Kollegen. Ob das nun im Bereich der sexuellen Belästigung liegt, oder Störung der Intimsphäre, so was geht gar nicht und muss nicht nur nicht, sondern darf nicht geduldet werden. Dem Kollegen ist klar zu machen das sein Verhalten eine ernste Verwarnung und Eintrag ins Personalregister nach sich ziehen kann, wenn er die Bilder eventuell noch veröffentlicht, Schadenersatz, Jobverlust etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fotograf hat sich "der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen" strafbar gemacht gem §202a StGB.

Allerdings muss du grds einen Strafantrag stellen (§205 StGB). Ausnahme: Die Strafverfolgungsbehörde halten ein Einschreiten von Amts wegen für geboten, also wenn ein besonderes öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung besteht.

Also zeig ihn an, auch wenn die Anzeige vermutlich ins leere läuft, sofern keine Zeugen anwesend waren... aber du hast deine Glaubwürdigkeit beim Chef, wenn du dich über den anderen Kollegen beschwerst, womöglich verstärkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

matthiasfrei. Beweisnotstand - bringt also nichts. Erst wenn eine Reaktion von einer Drittperson kommt, hast Du Grund um aktiv zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matthiasfrei
14.10.2012, 21:44

das heisst er muss zuerst anderen personen diese fotos zeigen damit ich was machen kann und er kann blöd gesagt weiterhin fotos für sein Handy schiessen welches personen auf dem klo zeigt?

0

Dafür ist die Polizei zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

????? was sind das für asoziale, wenn sich jmd schämen sollte sind das die und nicht du, polizei, pranger was weiß ich aber unternimm gegen solche faschisten irgendwas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?