Kann mir jemand etwas zu dieser Fotomontage zur Weimarer Republik sagen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Collage von John Heartfield soll ausdrücken, dass der Reichstag durch die Praxis der Präsidialkabinette ausgeschaltet wird. Wenn der Reichstag nicht "gespurt" hat und nicht den Gesetzesvorlagen der Reichskanzler Brüning, von Papen und von Schleicher zugestimmt hat, dann konnte der Reichspräsident den Reichstag auflösen und bis zur nächsten Wahl Notverordnungen erlassen. Dieses Notverordnungsrecht hat es also ermöglicht, ganz ohne den Reichstag zu regieren, ihn auszuschalten, also "zu Grabe zu tragen". Die SPD schickt als einzige einen Kranz, weil es ihr als einziger Partei Leid tut, das es so ist. Das ist zwar etwas übertrieben, denn es gab auch noch andere Parteien, die demokratisch waren, aber die SPD war immer die stärkste Stütze der Demokratie in der Weimarer Republik gewesen.

Was möchtest Du wissen?