Fotolia - besser verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Nadya,

die Frage ist nicht einfach zu beantworten, wenn man den Themenbereich deiner Fotos nicht kennt. Auf jeden Fall glaube ich nicht, dass es an dem Englisch liegt.

Ich habe selbst auch einen Account bei Fotolia, der eine ganze Weile vor sich hinschlummerte bevor dann Verkäufe starteten. Wie auch im Internet müssen die eigenen Fotos natürlich erst einmal unter den vielen Millionen an Fotos auf die ersten Plätze gelangen. Das kann man über Nischenthemen erreichen, über externe Verlinkung vom eigenen Blog etc.

Und es wird automatisch besser, sobald man eine gewisse Anzahl von Fotos verkauft hat, da viele Nutzer von Fotolia nicht nach Relevanz sondern nach Anzahl der Downloads ordnen lassen.

Übrigens, 30 Fotos sind leider auch zu wenig, um dort ein Portfolio aufzubauen, was gefunden und erfolgreich werden kann. Die meisten Fotografen haben dort weit über 1000 Bilder.

Bleib dran, lade noch mehr gute Fotos hoch und bewerbe auch dein Portfolio im Internet.

Ja 30 Bilder.. daran liegt es wahrscheinlich. Mach noch 100 mehr und es wird sicherhlich besser.

Was möchtest Du wissen?