Fotogragie "selbstständig"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du das schon machen musst, zerstöre bitte nicht den Markt und nimm reguläre Preise!!! Es gibt nähmlich Leute, die das hauptberuflich machen und das gelernt haben...und die können eben mal nebenbei kein restaurant eröffnen, weil sie 2 Töpfe daheim haben...Sprich: Verlange ca. 750€ am Tag und miss dich mit den Profis oder bleib bei dem, was du gelernt hast. Vielen Dank!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nijam219
19.06.2016, 15:15

nene, da mach dir kein kopf!!!
das mit den 200€ war nur n spontanbeispiel (die zahl is mir einfach eingefallen eben).
aber danke ;) 

1
Kommentar von Fox1013b
19.06.2016, 15:41

Falls du ne zahl brauchst...hochzeitsshooting inkl. Retusche und AUSWAHL an Bildern nicht unter 1200€...einfach noch ne eins davor...👍🏻 außer es sind freunde oder Bekannte...dann machste das natürlich für umme...so als netter mensch...

2

Ja, melde ein Kleingewerbe an. Das ist ganz einfach zu handhaben steuerlich. Jedes Jahr musst du deine Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen und mehr ist es eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nijam219
19.06.2016, 15:07

also wenn ich z.b. innem jahr einmal n hochzeitsshooting habe, und eventuell ~200euro verdienen sollte, wird das eh minimal vonnen steuern...

kann ich aber auch machen, wenn ich trotzdem ne normale arbeit habe (vollzeit u.s.w.)? (in nem komplett anderen gewerbe)

ich informier mich mal die tage wie genau das abläuft.

0

sollte (oder muss man sogar) sowas anmelden? wenn man es halt nicht wirklich beruflich macht, sondern nur "spontan" ?

Wenn du Geld nimmst, dann machst du es ja "Beruflich" - dder zumindest geschäftsmässig und damit musst du das dann natürlich auch "anmelden".

Zum Einen bei den Behörden, da musst du im Falle dass du Hochzeiten etc. fotografieren willst, ein Gewerbe anmelden und bist dann auch verpflichtet zu einer Mitgliedschaft in der Handwerkskammer, zum Anderen musst du dich auch verpflichtend bei der Berufsgenossenschaft anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?